3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eyersalat vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Eyersalat vegan

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 100 Gramm Nudeln, Penne oder Spirelli
  • 175 Gramm Sojanaise, Fertigprodukt im Glas (z.B. bei Edeka)
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Bund Schnittlauch, frisch
  • nach Geschmack Curry
  • Messerspitze Kurkuma, gemahlen
  • nach Geschmack Kala Namak
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Eyersalat
  1. - Nudeln nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen
    - Zwiebel schälen und halbieren, in den Closed lid und bei Stufe 5 für 5 Sekunden zerkleinern, umfüllen
    - Schnittlauch in Röllchen schneiden
    - Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit Kurkuma in den Closed lid geben und 5 Sekunden bei Stufe 5 mahlen
    - Nudeln hinzugeben und 7 Sekunden Stufe 5 mahlen
    - Sojanaise, Senf, Curry, Kala Namak, Zwiebeln und Schnittlauchröllchen zugeben
    - 10 Sekunden, Counter-clockwise operation Stufe 3 mischen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kaysee: Dankeschön! Das mit dem 1 Stern war ich...

    Verfasst von MixiTwixi73 am 20. November 2017 - 18:38.

    Kaysee: Dankeschön! Smile Das mit dem 1 Stern war ich wohl versehentlich selbst. Puzzled Ich kann es nicht rückgängig machen und finde es auch komisch, das ich mein eigenes Rezept überhaupt bewerten kann... Na ja...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer diese unbegründeten 1sterne...

    Verfasst von Kaysee am 19. November 2017 - 18:22.

    Immer diese unbegründeten 1sterne Bewertungen...danke für das Rezept, ich finde es wirklich gut ☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können