3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Falsche Leberwurst TM 31


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 50 g Nüsse
  • 50 g Grünkern
  • 1/4 Lorbeerblatt
  • 120 g Zwiebeln
  • 30 + 40 g Butter
  • 150 g Wasser
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe
  • 3 Teelöffel Petersilie
  • 1 1/2 Teelöffel Schnittlauch
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Kardamon
  • 1 Prise Thymian
5

Zubereitung

  1. Nüsse in den Closed lid einwiegen und 16 Sek./Stufe Turbo zerkleinern, umfüllen.

  2. Grünkern und Lorbeerblatt in Closed lid einfüllen und 10 Sek./Stufe Turbo zerkleinern, zu den Nüssen geben.

     

  3. Halbierte Zwiebel in den Closed lid einwiegen und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    30 g Butter zugeben und 31/2 Min./100°C/Stufe 1-2 andünsten.

     

     

  4. Wasser, Gemüsebrühe, Grünkern und die Nüsse zugeben, 7 Min./100°C/Stufe2 kochen.

     

     

  5. Alle Kräuter / Gewürze sowie 40g Butter zugeben, 12Sek./Stufe 6 vermischen.

     

     

  6. In ein Schraubglas umfüllen, nach dem Abkühlen mind. 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und bei Raumtemperatur, evtl. mit Senf garniert, servieren.

    Mind. 3 Tage gekühlt haltbar.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

500 ml Schraubglas zur Aufbewahrung


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, schmeckt wie

    Verfasst von Lilly307 am 26. Juni 2015 - 21:37.

    Sehr lecker, schmeckt wie richtige Leberwurst!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo erpjt, danke für den

    Verfasst von andi13 am 29. Oktober 2014 - 08:26.

    Hallo erpjt,

    danke für den Tipp. Nun muss ich erst noch Grünkern besorgen, die Walnüsse sind ja schon vom Baum gefallen. Ich werds probieren und dann sagen, wie es uns geschmeckt hat.

    lg andi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo andi, bei den Nüssen

    Verfasst von Power Mix am 27. Oktober 2014 - 20:39.

    Hallo andi,

    bei den Nüssen kannst du gerne deine Lieblingssorte verwenden. Meistens nehme ich Hasel- oder Walnüsse, die habe ich immer im Vorrat. Aber auch die großen Paranüsse sind sehr lecker, haben jedoch etwas mehr (gesundes) Fett.

    Viel Erfolg bei der Zubereitung tmrc_emoticons.)

    lg erpjt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept ist für

    Verfasst von andi13 am 27. Oktober 2014 - 15:05.

    Hallo,

    das Rezept ist für mich interessant. Aber Nüsse sind nicht gleich Nüsse. Welche Nüsse habt Ihr verwendet? Mit welchen schmeckts am besten?

    Würde mich über Meinungen freuen.

    LG andi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann und ich (nicht

    Verfasst von Tourbiene am 26. Oktober 2014 - 14:57.

    Mein Mann und ich (nicht Veganer) lieben dieses Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können