3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Glühweingelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Glas/Gläser

für das Gelee

  • 900 g Schwarzer Johannisbeersaft
  • 600 g Rotwein
  • 1200 g Gelierzucker 2:1
  • 1/2 Stück Orange, (Saft der halben Orange)
  • 3 Stück Glühweingewürz "Glühfix"
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Gelee
  1. Schritt 1: Johannisbeersaft und Rotwein in den Mixtopf geben, die Glühweingewürzbeutel (wie Teebeutel) vor dem Verschließen des Deckels über den Rand des Mixtopfes hängen, sodass sie in der Flüssigkeit hängen, dann mit dem Deckel fixieren. Closed lid bei 60°C Counter-clockwise operation für 25 Minuten und Stufe 3 ziehen lassen. 

    Schritt 2: Die Beutel herausnehmen und den Orangensaft zugeben. Closed lid bei 100°C Counter-clockwise operation für 15 Minuten und auf Stufe 4-5 rühren. Gleich zu Beginn langsam den Gelierzucker durch das Loch einrieseln lassen und danach wieder mit dem Messbecher verschließen. [3 Minuten bevor die Zeit abgelaufen ist den Messbecher anheben und schauen ob es kräftig aus dem Loch herausdampft, sonst 3 Minuten Zeit zugeben.]

    Schritt 3: Die Gläser müssen schon vorbereitet sein. (Geleeprobe: ein Tropfen auf Unterteller tropfen - sollte sehr schnell zäh werden, dann ist das Gelee gut - muss aber nicht sein, da schon in der Menge oft gelungen)  Einfach aus dem Mixtopf das Gelee in die Gläser gießen. Sofort verschließen und auf den Kopf drehen. Nach 8 Minuten wieder zurück drehen. Eine bessere Versiegelung und Haltbarmachung gibt es nicht. Keine weiteren Mittelchen nötig. Nach ca. zwei Stunden fangen die Deckel an zu knacken, wenn sich das Gelee abgekühlt hat. 

10
11

Tipp

Nicht unbedingt für Kinder geeignet, da sich im Thermomix (anders als im offenen Topf) der Alkohol erhalten kann. Dafür wird es für die Erwachsenen besonders lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Achtung!!!!! Totales Mistrezept. Thermomix (TM5)...

    Verfasst von Wilmaaa am 18. November 2017 - 16:55.

    Achtung!!!!! Totales Mistrezept. Thermomix (TM5) läuft über! In der Menge Zu viel oder nur auf Stufe 1 einkochen. Sonst ist die Sauerrei garantiert. Halbe Stunde Putzzeit dazurechnen. 1 Stern, da zumindest geschmacklich gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe dieses Gelee

    Verfasst von Daniela Leidner 85 am 17. November 2015 - 16:55.

    Hallo habe dieses Gelee ausprobiert da ich es an Weihnachten verschenken möchte. Es ist richtig einfach und wirklich gelingsicher. Hatte meine Bedenken da ich noch nie Marmelade oder Gelee gemacht habe und mich jetzt das erste Mal herangetraut habe. Schmecken tut sie sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können