3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Rosmarin-Konfitüre


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 1000 Gramm Himbeeren, frisch oder aufgetaut
  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Himbeer-Rosmarin-Konfitüre
  1. Himbeeren, Gelierzucker und Zitronensäure in den Mixtopf geben. 15 sek. Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern, denn die Rosmarínzweige zugeben, Meßbecher einsetzen und 13 Min. 100 Grad, Stufe 2 kochen. Den Rosmarin entfernen und die Konfitüre in die Gläser umfüllen, verschließen und 5 Min.  auf den Kopf stellen. Anschließend umdrehen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gläser vorher heiß ausspülen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Heidi, ich habe sie zum

    Verfasst von tizon160260 am 3. August 2016 - 20:16.

    Hallo Heidi,

    ich habe sie zum Frühstück gegessen. Man kann sie aber auch für Marinaden zum Grillen verwenden.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das Rezept gerne

    Verfasst von Heidi Müller am 28. Juli 2016 - 09:38.

    Ich würde das Rezept gerne ausprobieren, hast du die Marmelade für Brötchen verwendet, oder eher wie Chutney zu Fleisch? Danke für deine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können