3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Hirse- Brotaufstrich


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Hirse- Brotaufstrich

  • 150 Gramm Hirse
  • 1 Teelöffel Salz
  • 700 Gramm Wasser
  • 2 Esslöffel Mandelmus
  • 6
    35min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hirse mal anders
  1. Die Hirse und das Salz in 450 g Wasser 5 Minuten aufkochen, danach 30 Minuten quellen lassen.

    Die Hirse, das Mandelmus und 250g Wasser in den Mixtopf geben und 1 Min./ Stufe 10 cremig rühren.

    Umfüllen und einige Stunden kühlen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Der Aufsrich geht süß: mit Honig, Ahornsirup usw.,würzig: mit Kräutern, Paprika, Oliven usw. Oder pur als Butter oder Margarine Ersatz.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Lob, das nächste mal probiere ich...

    Verfasst von sonja1965 am 10. Oktober 2021 - 20:27.

    Danke für das Lob, das nächste mal probiere ich es auch mit Tahin 🌼🌼🌼

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, habe ich schon in zwei Varianten...

    Verfasst von diegabi am 10. Oktober 2021 - 15:01.

    Sehr gut, habe ich schon in zwei Varianten gemacht.
    Einmal Mit Mandelmus und
    einmal mit Tahin.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können