3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsesauce für Nudeln, als Dip,...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Zutaten:
  • 1000 ml Milch
  • 300 g Käse (je nach Geschmack, z.B. Cheddar
  • 5-6 Scheiben Schmelzkäse
  • 1 Messerspitze Muskat
  • Salz und Pfeffer nach Wahl
  • Weiteres nach Belieben, zum Beispiel Chili
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Käse in kleine Stücke schneiden und im Mixtopf auf Stufe 7-10 mit einer Dauer von 5-7 Sekunden zerkleinern.
    Nun die Milch hinzugeben und es bei 90°C, Stufe 3-4 15:00 Minuten kochen.

    Am Ende der Kochzeit (nach ca 10 Minuten) die Gewürze udn den in kleine Stücke gerisse Schmelzkäsescheiben hinzugeben.

    Wer es etwas dicker mag, kann sie ruhig mit Maisstärke andicken. Diese dazu vorher in einem Becher mit wenig Wasser einrühren, damit es nicht klumpt.

    Diese Sauce lässt sich super variieren, um sie zu verschiedenen Gelegenheiten zu nutzen.
    Mit gebratenen Schinkenstücken eigenet sie sich bspw. super für Spagetti, mit Chili als Sauce zu Chips oder auch als Zusatz für einen Burger.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • xxx

    Verfasst von bibi.baecker am 13. August 2011 - 12:49.

    xxx

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis. Ist

    Verfasst von bibi.baecker am 13. August 2011 - 12:48.

    Danke für den Hinweis. Ist berichtigt.

    Und natürlich auch lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vertippt...

    Verfasst von ghiottona am 12. August 2011 - 23:32.

    Hallo bibi... bei der Gesamt- bzw. Zubereitungszeit hast Du Dich vertippt. Es sind sicher nur

    20 bzw. 15 MINUTEN  tmrc_emoticons.;) Ansonsten hört es sich lecker an!

    Ciao, ghiottona

     

    Wer will, findet einen Weg, wer nicht will, findet einen Grund

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können