3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kapern- Ei- Brotaufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 8 Eier, hartgekocht
  • 20 g Kapern
  • 50 g Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 30 g Senf, mittelscharfer
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sek/ Stufe 5 vermischen.

     

    Info am Rande- Eier im TM 31 kochen für oben genanntes Rezept:

    500g Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, 8 Eier (GrößeM) hineinlegen, verschließen, Messbecher aufsetzen und Varoma/ Stufe 1 kochen. Für sehr hart gekochte Eier müssen 15 Minuten eingegeben werden.

    Anschließend Eier im kalten Wasser abschrecken und pellen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das war seeehr lecker auf

    Verfasst von Thermomädel am 15. Oktober 2015 - 09:28.

    Das war seeehr lecker auf einer Scheibe frischen Bauernbrot mit etwas Kresse darüber - ganz schnell gemacht tmrc_emoticons.-)

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aktualisierung

    Verfasst von Svenja Bertram am 20. Juni 2011 - 13:05.

    Sodele, habe das Rezept aktualisiert. tmrc_emoticons.)

    Mit dem Härtegrad der Eier ist das ja immer das eigene Empfinden. Mag sie am liebsten auch hart gekocht bis sehr hart gekocht, wo man sie dann auch besser pellen kann. tmrc_emoticons.;)  Bei dem Aufstrich ergibt es ja auch eine bessere Konsistenz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...da fällt mir noch was ein...

    Verfasst von Delphinfrau am 31. Mai 2011 - 00:02.

    Mir wären 14 Minuten für Eier M zu wenig - bei mir müssen allerdings harte Eier auch wirklich "bockelhart" sein... ich koche 4 bis 5 Eier M 18 Minuten - Eier L sogar 21....

    Grüßle, Delphinfrau tmrc_emoticons.;-)

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielleicht ...

    Verfasst von WolkeBerlin am 30. Mai 2011 - 23:48.

    magst du den Senf noch im Rezept ändern? Glasses

    Liebe Grüße

     

    WolkeBerlin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...sehr, sehr lecker...

    Verfasst von Delphinfrau am 30. Mai 2011 - 18:55.

    ...allerdings mußte ich zwangsweise improvisieren, denn - oh Schreck, da, wo sonst die Kapern im Kühlschrank stehen, da stand nix mehr... also bin ich auf Cornichons umgestiegen, hab dann noch a bissle Chillie (frische Schote) und Basilikum (auch frisch) dazu gegeben und dann war es mir aber doch stark zu salzig, also habe ich noch einen Mozzarella druntergehäckselt... dann war ich zufrieden, hmmm... hab mich völlig dran überfuttert!!! Mache ich jetzt bestimmt häufiger! Volle Sterne!!!!

    Grüßle, Delphinfrau tmrc_emoticons.;-)

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da hast du vollkommen Recht.

    Verfasst von Svenja Bertram am 24. Mai 2011 - 22:30.

    Da hast du vollkommen Recht. Mir ist gerade wo ich deinen Kommentar gelesen habe auch aufgefallen, dass ich ja auch immer mittelscharfen Senf verwende. Upps... . Nehme immer den mittelscharfen Senf von Thom* mit dem blauen Deckel aus dem Glas.

    Dann schmeckt der Aufstrich direkt noch besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein leckeres Rezept, vielen

    Verfasst von WolkeBerlin am 23. Januar 2011 - 15:04.

    Ein leckeres Rezept, vielen Dank. Ich verwende allerdings lieber mittelscharfen Senf, für meinen Geschmack wird es sonst zu süßlich.

    WolkeBerlin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, dass freut mich sehr,

    Verfasst von Svenja Bertram am 19. November 2010 - 21:09.

    Danke, dass freut mich sehr, dass der Brotaufstrich so gut ankommt. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir 5 Sterne

    Verfasst von kleinergenießer am 19. November 2010 - 12:54.

    Ich habe diesen Aufstrich gestern mal eben zum Abendbrot gemacht, während meine Brötchen im Ofen waren. Lecker... Cooking 4

     


    Lieben Gruß von der TM-süchtigen Kleinergenießer


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, sorry

    Verfasst von weisserose am 18. November 2010 - 23:20.

    ganz vergessen,natürlich 5 Sterne von mir !!!

    weisserose

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kompliment

    Verfasst von weisserose am 18. November 2010 - 23:10.

    Hallo Svenja,

    Danke für das leckere Rezept !

    Ich habe den Aufstrich auf kleine Baguettescheiben gestrichen und für das Auge noch mit ein paar Kapern garniert. Ein Glas Sekt dazu und der Auftakt für ein Gästeessen war perfekt.

    Fein im Geschmack , die Kapern haben ein tolles Aroma gegeben ohne dominant vorzuschmecken. Einfach fein!

     

    Liebe Grüße weisserose

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können