3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oliven Dip


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Oliven Dip

  • 40 g Oliven, schwarz, entsteint
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Schmand
  • 200 g Frischkäse, gern auch Kräuterfrischkäse
  • 2-3 EL Olivenöl, oder: Lake aus dem Olivenglas
  • 1 gestr. TL Pfeffer
  • etwas Salz, fein
  • 0,5 - 1 gestr. TL Thymian, getrocknet
  • 2 Msp. Rosmarin, getrocknet, gemahlen
  • 1 - 3 Msp. Cayenne-Pfeffer, gemahlen

Variante:

  • 40 g getrocknete Tomaten, in Öl
  • 2-3 EL Öl, von den Tomaten
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Die Oliven zusammen mit dem Knoblauch in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 Counter-clockwise operation zerkleinern. Mit einem Spatel die bereits zerkleinerten Zutaten nach unten schieben und erneut 5 Sek. / Stufe 5 Counter-clockwise operation zerkleinern.

    Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und ca. 10 Sek. / Stufe 3 Counter-clockwise operation vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken und ca. 1 Stunde kalt stellen.

    Vorsichtig mit dem Salz umgehen, da die Oliven meist in salzhaltiger Lake eingelegt sind.

    Der Dip ist anfangs recht flüssig, zieht aber im Kühlschrank recht gut an.

    Variante: Anstelle der Oliven kann man auch getrocknete, eingelegte Tomaten verwenden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt lecker beim Grillen, zu Raclette oder Fondue und natürlich zu Baguette und Chiabatta.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare