3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Apfel-Aufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Aufstrich

  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 450 g Paprika, rot und gelb in Stücken
  • 150 g Tomaten, geachtelt
  • 150 g Äpfel, süß-säuerlich
  • 30 g Olivenöl
  • 15 g Obstessig
  • 3/4 TL Salz
  • 3/4 TL Zucker
  • 1/4 TL Cayenne-Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne in den Closed lid einwiegen und 6 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

    Alle anderen Zutaten 6 sec / Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach untern schieben. Anstelle des Messbechers den Garkorb als Spritzschutz aufsetzen und 20 min / Varoma / Stufe 2 einkochen.

    Zum Schluss die Sonnenblumenkerne wiede zugeben und 10 sec / Stufe 4-6-8 schrittweise ansteigend pürieren.

    Nach dem Abkühlen als Brotaufstrich genießen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus den Finessen 4/2014. Ich habe es ausprobiert, weil meine Tochter neuerdings Vegetarierin ist und ich eine Alternative zu Käse als Brotbelag suchte. Es schmeckt auch sehr lecker, ist aber trotz Einkochen noch relativ flüssig. Für's Schulbrot also nicht so geeignet.

Ich habe wegen der Haltbarkeit die Rezepthotline angerufen.Dort meinten sie 3-4 Tage im Kühlschrank sollten gehen. Ich habe die Masse gleich heiß in heiß ausgespülte Einmachgläser gegeben und hoffe, dass es dann noch ein oder zwei Tage länger hält. Es ergibt etwa zwei Gläser à 400 ml.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo und vielen Dank

    Verfasst von Bianca2205 am 18. Januar 2015 - 07:19.

    Hallo und vielen Dank erstmal! Das noch verschlossene Glas habe ich im Kühlschrank aufbewahrt und so hielt es sich tatsächlich noch mehrere Wochen (war in Vergessenheit geraten tmrc_emoticons.-)). Nach dem Öffnen musste es dann aber tatsächlich innerhalb weniger Tage verbraucht werden (3-4). Hoffe, ich konnte euch weiterhelfen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept! VIELEN

    Verfasst von bibuauso am 30. November 2014 - 21:24.

    Super leckeres Rezept! VIELEN DANK dafür! Habe die masse noch heiss in kleine schraubgläser gefüllt und es entstand ein Vakuum...also so wie bei marmelade...deshalb denke ich hält sich der Brotaufstrich so verschlossen eine Weile?

    Wahrsceinlich wird er aber nicht alt, schmeckt nämlich oberlecker! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, das ich auf

    Verfasst von veganeRohkost am 11. Oktober 2014 - 00:58.

    Tolles Rezept, das ich auf jeden Fall nachkochen werde. Zumal es nicht nur vegetarisch sondern sogar vegan ist! tmrc_emoticons.)

    Ich vermute auch, dass die Haltbarkeit bei einer Woche liegt.

    Danke für´s Einstellen des Rezeptes und den Erfahrungsbericht!

    Birgit

    Roh macht froh!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bianca2205, wäre nett,

    Verfasst von juwel am 8. Oktober 2014 - 20:43.

    Hallo Bianca2205,

    wäre nett, wenn du deine Erfahrungen mit der Haltbarkeit mitteilst. Könnte mir vorstellen, dass deine Variante sogar bis zu einer Woche hält.

    juwel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können