3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Peperonata


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 250 Gramm Zwiebeln, Geviertelt
  • 100 Gramm Möhren, In Scheiben
  • 4 Knoblauch Zehen
  • 50 g Olivenöl
  • 3 Chilischoten, Entkernt, in Scheiben
  • 2 Stück Paprikaschoten rot, In Stücke
  • 2 Stück Tomaten, In Würfel
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
  • 1 gestrichene Teelöffel Honig
  • 4 gehäufter Teelöffel Tomatenmark
  • 50 g Weißwein
  • 10 g Balsamico
  • 1 gestr. EL Paprika Pulver
  • 4 Stängel Italien. Kräuter
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schritt 1
  1. Olivenöl,  Zwiebeln,  Knoblauch, Möhren und Chillis in dem Mixtopf geben. 

    20 Sekunden zerkleinern Stufe 4

    10 Minuten köcheln 90 Grad mit Messbecher Stufe 3

    Paprika,  Tomaten,  Salz, Tomatenmark, Honig, Weißwein, Paprikapulver und Balsamico dazugeben. 

    15 Minuten 85 Grad,  Stufe 3 mit Messbecher. 

    Messbecher entfernen, und Kräuter dazugeben. 

    Ohne Messbecher  15 Minuten 80 Grad Stufe 2

    Noch heiss in Schraubgläser abfüllen. 

    Im Kühlschrank  ca 3 Monate haltbar. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt gut zu kaltem Fleisch oder Geflügel. 

Zum Abschmecken von Tomatensauce und Gulasch 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr leckeres Rezept 😋 Ich habe noch 3...

    Verfasst von Thermomädel am 23. März 2020 - 17:48.

    Ein sehr leckeres Rezept 😋 Ich habe noch 3 Stangen Staudensellerie verarbeitet und statt Salz meine selbstgemachte Gemüsebrühe verwendet. Bei den letzten 5 Minuten der Kochzeit habe ich die Temperatur auf 100 grad erhöht (wegen der Haltbarkeit und dabei das Garkörbchen verwendet) zum Schluss noch etwas frisches Grün vom Sellerie dazugegeben 😋

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da mein Mann nicht gerne

    Verfasst von Schneeflöckchen81 am 11. August 2015 - 22:46.

    Da mein Mann nicht gerne scharf ißt, habe ich die " Mädchenausführung" mit nur einer Chilli gemacht. Fazit : Daumen hoch für Deine Soße !!!

     


    Es grüßt das Schneeflöckchen


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute getestet und für

    Verfasst von Emileo am 25. April 2015 - 21:52.

    Heute getestet und für köstlich empfunden. Unsere Grillfäste und wir haben es zum Fleisch genossen und alle waren begeistert. Habe bei den Chilis die Kerne nicht rausgenommen - wir essen gerne etwas schärfer! Meine Eltern haben direkt ein Glas mit nach Hause genommen 

    Lass den Kopf nicht hängen sonst fällt die Krone runter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ingrascha, soeben diese

    Verfasst von kaschl am 6. April 2015 - 13:54.

    Hallo Ingrascha,

    soeben diese köstliche Peperonata gekocht. Klappt auch mit dem TM31. Habe die Temperatur auf 90 Grad gelassen. Nach dem zweiten Kochvorgang nur zusätzlich 1TL Salz dazugegeben. So ist es für uns perfekt. Danke für das Rezept.

    Noch einen schönen Ostermontag.

    Viele Grüße Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön.  Ist wieder ein

    Verfasst von Ingrascha am 1. April 2015 - 09:29.

    Danke schön.  tmrc_emoticons.)

    Ist wieder ein gutes Rezept für Reste. Alles variabel.  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut. Werde ich

    Verfasst von kaschl am 31. März 2015 - 20:41.

    Klingt gut. Werde ich demnächst ausprobieren. Ein Herz habe ich schon mal da gelassen.

    Liebe Grüße Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können