3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pesto aus Radieschenblätter


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Pesto

  • 1 Bund Radieschenblätter, gewaschen und trocken geschleudert
  • 6 Stück Radieschen, gewaschen und trocken
  • 80 g Nüsse, (Mandeln oder Pinienkerne)
  • 50 g Parmesan
  • 4 Stück Knoblauchzehen, oder Knoblauchgrundstock
  • Prisen Salz / Pfeffer, aus der Mühle; nach Geschmack
  • 60 g Oliven ode rWalnussöl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Nüsse in einer Pfanne rösten, bis sie duften abkühlen lassen.

    Den Parmesan in den Closed lid geben und 10 Sec/Stufe 10 zerkleinern, umfüllen.

    Die gewaschenen und trockenen Radieschen und -blätter in den Closed lid geben und 10 Sec/Stufe 8 zerkleinern. Alles mit dem Spatel nach unten schieben

    Restliche Zutaten (bis auf das Öl) in den Closed lidgeben und so lange mixen, bis sich eine gleichmäßige Masse ergibt.

    Zum Schluss das Olivenöl einwiegen und unterrühren (Counter-clockwise operation!)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker Ein grnes Pesto das mal nicht nach...

    Verfasst von NatalieNRW am 25. Juni 2017 - 14:23.

    Sehr lecker! Ein grünes Pesto, das mal nicht nach Basilikum oder anderen üblicheren Küchenkräutern schmeckt und eine gute Idee, was man mit dem Radieschengrün anfangen kann. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Ein grnes Pesto das mal nicht nach...

    Verfasst von NatalieNRW am 25. Juni 2017 - 14:22.

    Sehr lecker! Ein grüüüünes Pesto, das mal nicht nach Basilikum oder anderen üblichen Küchenkräutern schmeckt. Gute Idee jedenfalls, was man mit dem Radieschengrün machen kann tmrc_emoticons.-)


    Das Ü lässt sich in der Überschrift nicht mehr hinzufügen, muss also so stehen bleiben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können