3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pflaumenmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg Pflaumen, entsteint
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 Prisen Nelkenpfeffer
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Pflaumen in den Mixtopf geben und dann 30 Minuten / Varoma / Gentle stir setting / Counter-clockwise operation kochen, nach 10 Minuten den Messbecher abnehmen dafür den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen. Nach Ablauf der Zeit Zucker, Zimt und Nelkenpfeffer hinzugeben und nochmals 30 Minuten / Varoma / Gentle stir setting / Counter-clockwise operation ohne Messbecher kochen.


    Tipp: Wer mag kann auch noch einen Schuss Sherry hinzugeben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich habe im Sommer

    Verfasst von schneckee am 6. Februar 2012 - 13:55.

    Hallo,

    ich habe im Sommer Pflaumen eingefroren, die habe ich über Nacht auftauen lassen. Heute Morgen habe ich dann das Pflaumenmus nachgekocht. Es ist wirklich lecker, trotzdem finde ich das Pflaumenmus aus dem Backofen besser schmeckt.

    In meinem Closed lid hat das Mus etwas angesetzt, werde es dann nächstes Mal nicht ganz so lange kochen.

    LG schneckee Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser spät als nie, jetzt

    Verfasst von Cermix am 11. Dezember 2011 - 21:20.

    Besser spät als nie, jetzt hab ich den Plaumenmus schon vor langer Zeit gekocht und es ist super lecker.

    5 Punkte von uns, und schöne Weihnachten Big Smile ,Cermix

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Kaulquappe, habe soeben

    Verfasst von Zimtweck am 10. Oktober 2011 - 13:47.

    Hi Kaulquappe, habe soeben zum dritten Mal Dein Pflaumenmus gekocht ... hmmm, die ganze Wohnung duftet danach. Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Sehr empfehlenswert, vor allem in der kalten Jahreszeit. 5 Sterne !!!

    P.S. Den Tip mit der Stufe 2 habe ich leider jetzt erst entdeckt und werde ihn beim nächsten Mal beherzigen.

    Liebe Grüße, Zimtweck



    SoftSoftSoft  ... wenn nicht jetzt, wann dann ... SoftSoftSoft


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, super

    Verfasst von Gast am 26. August 2011 - 23:48.

    Tolles Rezept, super lecker!

    Ich habe auch nur 140 g Zucker genommen, auf Nelke verzichtet (hatte keine da)

    und habe direkt alles in den Topf geschmissen, kurz auf 6 zerkleinert und dann

    60 Min./Varoma Stufe 1 mit Gareinsatz statt Messbecher obendrauf

    einkochen lassen.

    Nach dem ersten Kilo war ich total überrascht, dass ich nur 2 Marmeladengläser Ausbeute hatte.

    Die sind dafür sehr konzentriert und extrem schmackhaft.

    Von mir eine glatte Eins!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kaulquappe

    Verfasst von carmenwolfy am 24. August 2011 - 17:32.

    Hallo Kaulquappe vielen Dank für das Rezept super einfach und lecker

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile" src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/smileys/packs/Roving/smile.png" alt="tmrc_emoticons.)" width="19" height="19" /> von mir 5Sterne liebe Grü6e wolfy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1a

    Verfasst von kwiatuszek am 24. August 2011 - 14:09.

    suuuuuer lecker, ich mache aber nur 100g Zucker weil wir nicht so süß mögen.

    Danke

    meine Hobbys : kochen, backen, Handarbeit, basteln,


    ich bin immer lustig, ich lache gern und bin immer hilfsbereit.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!!!

    Verfasst von hermine81 am 17. August 2011 - 23:08.

    Habe das Rezept aus der Not heraus ausprobiert, damit meine Zwetschgen nicht schlecht werden und ich irgendwas damit machen musste! Schmeckt super! Habe ab der Hälfte der Zeit auch auf Stufe 2 gekocht, ist nichts am Boden kleben geblieben!. Super Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gekocht

    Verfasst von farawaygh am 3. August 2011 - 12:52.

    Hallo,

    heute habe ich das Pflaumenmus gekocht, allerdings Nelke mit Zimt vertauscht.

    Das leichte Ansetzen habe ich dadurch gelöst das ich anschließend ganze Rote Beete gekocht habe und Spinat blanchiert, da löst sich alles ohne jedes Problem oder den Zusatz von Chemie.

    Tolles Rezept, mache ich bestimmt noch einmal in diesem Jahr, herzlichen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gekocht

    Verfasst von farawaygh am 3. August 2011 - 12:52.

    Hallo,

    heute habe ich das Pflaumenmus gekocht, allerdings Nelke mit Zimt vertauscht.

    Das leichte Ansetzen habe ich dadurch gelöst das ich anschließend ganze Rote Beete gekocht habe und Spinat blanchiert, da löst sich alles ohne jedes Problem oder den Zusatz von Chemie.

    Tolles Rezept, mache ich bestimmt noch einmal in diesem Jahr, herzlichen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept

    Verfasst von ninifee am 22. April 2011 - 22:41.

    Habe meine Gefriertruhe geräumt und dieses Rezept ausprobiert - einfach mega-lecker. Den Zucker reduzierte ich auf 150g, da ich das Mus für nen Kuchen brauchte (da ist ja dann auch noch genügend Zucker drin tmrc_emoticons.) )

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Manuelarebi am 6. Oktober 2010 - 09:02.

    Kann ich nur empfehlern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, habe es heute

    Verfasst von Big Boss am 27. September 2010 - 23:04.

    Super Rezept, habe es heute ausprobiert. Suuuper. Einfach spitze. Werde nochmehr von diesem tollen Pflaumenmus machen. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kaulquappe, habe Dein

    Verfasst von Chantily am 17. September 2010 - 22:56.

    Hallo Kaulquappe,

    habe Dein Rezept heute zum 2.mal gemacht. Leeeecker!! Habe an Stelle von Zucker Fruchtzucker genommen. Empfehle auch auf Stufe 2 zu rühren, dann brennt kaum was an. Die anderthalbfache Menge paßt auch in den Topf, wenn mann die Pflaumen zu Beginn etwas (5 Sek. Stufe 5) zerkleinert, Sollte doch etwas im Topf anbrennen, einfach 1TL Waschsoda, 300ml wasser alles 5Min.100°C Stufe 3 und alles ist wieder blitzesauber.

    Liebe Grüße und danke für Dein Rezept! Karin

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das Pflaumenmus auch für Mirabellenmus nutzen ?

    Verfasst von Cremebrulee am 29. August 2010 - 23:26.

    Hallo Kaulquappe,

    kann ich das Rezept auch für Mirabellen verwenden oder gibt es dazu noch etwas Spezielles ?

    Ich freue mich auf die Rückmeldung

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!

    Verfasst von maravilla am 26. August 2010 - 17:10.

    Vielen Dank für das Rezept! Haben es ausprobiert und das Ergebnis schmeckt uns gut.Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept gestern

    Verfasst von Stella2110 am 23. August 2010 - 19:05.

    Habe das Rezept gestern ausprobiert und alles nach Vorgabe gemacht.

    Allerdings schmeckt der Pflaumenmus nicht nach dem typischen Pflaumenmus den ich sonst kenne.Er ist süßer als sonst und auch heller. Die Konsistenz ist eher Marmeladen ähnlich.

    Leider ist auch etwas unten im TM angeklebt.

    Weiß nicht ob ich irgendwas falsch gemacht habe.

    Trotzdem schmeckt der Pflaumenmus sehr gut und ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können