3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pistazienaufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Aufstrich

  • 125 g Ricotta
  • 125 g Quark
  • 100 g Pistazien (Menge bereits geschält)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1/2 kleine Knoblauchzehe
  • 10 Basilikumblättchen (frisch) evtl. nur fünf, schmeckt sonst zu sehr nach Pesto
  • 2 EL Orangensaft, evtl. weglassen
  • 2 EL Limettensaft, evtl. mehr
  • 1/4 TL Koriander oder 1 gehäuften EL frischen Koriander gehackt
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1/2 TL Sambal Olek
  • 1 gestr TL Salz
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter (und falls vorhanden, Korianderblätter) mit dem Messer in Streifen schneiden, dann hacken.

    Koriandersamen (nur wenn kein frischer Koriander verwendet wird) und Kreuzkümmel in den Mixtopf geben.

    Closed lid 10 Sek./ Stufe 10 (diesen Schritt auslassen, wenn Koriander und Kreuzkümmel gemahlen verwendet werden).

    Ingwer, Knoblauchzehe, Basilikum und Pistazien in den Mixtopf dazu geben Closed lid 20 Sek. / Stufe 10 [ggf. Masse mit dem Spatel auf den Mixtopfboden schieben und wiederholen]

    Nun den Saft, Paprikapulver, Sambal Olek und den Ricotta in den Mixtopf dazu geben Closed lid 30 Sek/ Stufe 6

    Dann die Creme im Kühlschrank kurz ruhen lassen. Schmeckt auf frischem Brot oder Cräcker.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare