3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pomelo Herrenmarmelade mit Aperol u Ingwer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

Marmelade

  • 400 g Pomelo filetiert
  • 50 g Aperol
  • 1-2 gehäufte Teelöffel Ingwersirup/ oder frisch
  • 125 g Gelierzucke 2:1
  • 6
    1min
    Zubereitung 1min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    M
  1. Filetierte Pomelo imClosed lid 10 Sek Stufe 8

    Restliche Zutaten dazu u bei 100 grad ( ab 100 grad noch 6 min) gelieren.

    zum Schluss noch mal kurz ein paar Sek Stufe 8 (MIT DECKEL U GUT FEST HALTEN)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Richtig schön bitter mit leichter Schärfe,wie es Männer ( u Frauen) mögen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Andrea ,  danke zuerst

    Verfasst von Pinos Mami am 14. Dezember 2013 - 19:57.

    Hallo Andrea , 

    danke zuerst für die Sterne !

    ja, die Pomelo ist eine interessante Frucht . Mag das trockene Fleisch u das leicht bittere .

    mit dem Ingwer bin ich immer s e h r   großzügig , aber dir schärfe geht auch bei mir oft unter.

    Schöne Adventszeit u liebe Grüße ausFreiburg 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mir das erste Mal so eine

    Verfasst von mac-andrea am 14. Dezember 2013 - 17:22.

    tmrc_emoticons.D

    Hab mir das erste Mal so eine Honigpomelo gekauft und war ganz gespannt, wie die überhaupt schmeckt. Ich war im ersten Moment echt überrascht, wie fest das Fruchtfleisch ist. Aber ich hab beherzt die Schale runtergeschnitten und dann die Filets herausgelöst. Konnte ich größtenteils sogar ohne Messer machen, ist gar keine große Hexerei gewesen.

    Meine vorher ungeschälte fast 950g PomeloFrucht hat dann etwa 550g Filet ergeben. Ich hab das "Überschüssige" pur gefuttert und werd die mir sicherlich auch ohne Marmeladen-Koch-Absicht wieder holen, war echt lecker.

    Die Marmelade mit Ingwersirup und Aperol schmeckt super und hat eine leicht bitter-herbe Note; den Ingwer hab ich geschmacklich nachher gar nicht mehr wirklich wahrgenommen. Das kann aber auch daran liegen, dass ich den Ingwersirup versucht habe selber zu machen und mein Sirup leider wieder ziemlich fest kristalisiert ist. Hab den Zuckersirup offenbar nicht lange genug gekocht gehabt; naja - die Mikro hat's dann wieder etwas verflüssigt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können