3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quitten-Holunderblüten-Konfitüre


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Konfitüre

  • 1,5 kg Quitten
  • 300 ml Holunderblütensirup
  • 200 g Gelierzucker 2:1
  • 175 ml Orangensaft
  • 1 Zitrone
5

Zubereitung

    Quitten-Holunderblütensirup-Konfitüre
  1. 1. Quitten abreiben, schälen, entkernen, in Stücke schneiden, in den Mixtopf geschlossen geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

     

  2. 2. Restliche Zutaten in denMixtopf geschlossen dazugeben und 5 Sek./Stufe 4 durchmischen.

     

  3. 3. Für ca. 20 Min./ 100°C / Stufe 2 kochen lassen.

    (bitte die Gelierprobe nicht vergessen!)

     

  4. 4. Die Konfitüre im Anschluss 8 Sek./Stufe 8 pürieren.

     

  5. 5. Marmeladengläser heiß ausspülen, Konfitüre einfüllen, Gläser verschließen und auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mareli52:...

    Verfasst von Gerbera75 am 6. Mai 2020 - 21:56.

    mareli52:
    du kannst den Holunderblütensirup zuerst machen und haltbar machen (einwecken). Ich werde es probieren, indem ich sterisierten Quittensaft von letzten Herbst nehme.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mareli52:...

    Verfasst von Gerbera75 am 6. Mai 2020 - 21:55.

    mareli52:
    du kannst den Holunderblütensirup zuerst machen und haltbar machen (einwecken). Ich werde es probieren, indem ich sterisierten Quittensaft von letzten Herbst nehme.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mareli52:...

    Verfasst von Gerbera75 am 6. Mai 2020 - 21:55.

    mareli52:
    du kannst den Holunderblütensirup zuerst machen und haltbar machen (einwecken). Ich werde es probieren, indem ich sterisierten Quittensaft von letzten Herbst nehme.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie machst Du das denn Ich liebe beides habe auch...

    Verfasst von mareli52 am 26. Mai 2017 - 10:39.

    Wie machst Du das denn? Ich liebe beides, habe auch beides im Garten. Aber: Quitten sind im Herbst reif und Holunderblüten im Frühjahr. Hast Du Quitten eingefroren?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,Little_Dodo! Eigentlich

    Verfasst von Otilia-Mioara am 2. Januar 2016 - 16:44.

    Hallo,Little_Dodo! Eigentlich die Quitten brauchen nicht so viel Geliermittel,da selber sehr viel Pektin haben. Also,keinen Fehler! Ich mache meinen Gellees und Marmeladen eh mit Geliermittel und Zucker wird nach Gusto (Geschmack) dazu gegeben. Ist gesunder und die Kalorien etwas weniger...  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Achtung!!! 250g

    Verfasst von Little_Dodo am 11. Oktober 2015 - 13:52.

    Achtung!!! 250g Gelierzucker!

    Da ist mir doch leider ein Fehler unterlaufen: es müssen 250g Gelierzucker sein!!! Ich hoffe, ihr lest vor dem Ausprobieren die Kommetare durch - ich konnte das Rezept nicht mehr abändern tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können