3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Radieschenblätter Pesto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für ein Glas

  • 2 Bund Radieschenblätter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 Gramm Olivenöl
  • 1 Stück Zitrone, Saft und etwas geriebene Schale
  • 50 Gramm Parmesan
  • Pfeffer
  • Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Radieschenblätter und Petersilie waschen und abtropfen lassen. Den Parmesan in kleinere Stücke schneiden, und die Knoblauchzehen schälen.

    Alle Zutaten in den Closed lid geben bei 5 - 6 Sekunden / Stufe 10. Im Nachhinein nochmal etwas abschmecken.

10
11

Tipp

Ich habe dem Pesto zusätzlich noch ein paar getrocknete italienische Kräuter zugefügt - da sind einem keine Grenzen gesetzt.

Ist eine schöne Verwertungsmöglichkeit würd das Radieschengrün, dass ja sonst in der Regel eher auf dem Kompost landet.

Zum Aufbewahren das Pesto in ein heiß ausgespültes Glas geben und etwas Olivenöl oben drauf geben. Im Kühlschrank aufbewahren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider etwas bitter, vielleicht wird es beim...

    Verfasst von Blondsche am 9. April 2017 - 17:18.

    Leider etwas bitter, vielleicht wird es beim nächsten Mal besser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll, was man mit "Abfall"

    Verfasst von Clauderl77 am 29. Mai 2016 - 22:19.

    Toll, was man mit "Abfall" leckeres machen kann!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muß ja gestehen: Ich habe

    Verfasst von kochtopf 51 am 6. Oktober 2015 - 15:52.

    Ich muß ja gestehen: Ich habe die Radieschenblätter im weggeworfen, also habe ich heute nach einem leckeren Radieschensalat das Pesto gemacht (zusätzlich noch einige Walnusskerne in den MT gegeben).

    Was soll ich sagen bzw. schreiben-SUPERLECKER!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also pur schmeckt es schonmal

    Verfasst von binchen121 am 30. Juni 2015 - 15:32.

    Also pur schmeckt es schonmal der HAMMER  tmrc_emoticons.)

    morgen gibt es das ganze dann mit Spaghetti, bin mal gespannt was der Mann dazu sagt, hihi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum denn nicht Wir haben

    Verfasst von Nadla am 29. Juni 2015 - 23:25.

    Warum denn nicht tmrc_emoticons.;) Wir haben die Radieschenblätter aus dem heimischen Garten genommen, dann kann man auch sicher sein, dass sie nicht gespritzt sind.

    Ganz ehrlich, ich wusste es selber allerdings auch nicht, bis ich im Internet auf einer Kochseite das Rezept dazu entdeckt habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bienchen, ich habe ganz

    Verfasst von Nadla am 29. Juni 2015 - 23:22.

    Hallo Bienchen,

    ich habe ganz normale Spaghetti dazu gemacht - etwas Parmesan drüber, und einen Salat dazu. Fertig tmrc_emoticons.) Bin gespannt wie es Dir geschmeckt hat tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie Radieschenblätter?Darf

    Verfasst von Swetii am 29. Juni 2015 - 03:03.

    Wie Radieschenblätter?Darf man die essen???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich super an und

    Verfasst von binchen121 am 29. Juni 2015 - 00:05.

    Das hört sich super an und wird morgen direkt ausprobiert. Habe noch einige Blätter im Kühlschrank, mache normal Suppe daraus..

     

    Wobei nutzt du das Pesto? Wozu schmeckt es gut?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können