3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Radieschenblätterpesto / Radieschenpesto


Drucken:
4

Zutaten

0 Glas/Gläser

Pesto

  • 200 Gramm Radieschenblätter, ca von 3 Bund Radieschen
  • 150 Gramm geröstete Cashewkerne
  • 100 Gramm Petersilie
  • 4-6 Zehen Knoblauch
  • 150 Gramm Olivenöl
  • 1 etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 1-2 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

    Zum wegwerfen viiiiel zu schade...
  1. Cashewkerne und Knofi ca 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel runterschieben.

  2. Gewaschene Radieschenblätter, Petersilie und Olivenöl hinzufügen Und ca 5 Sek/Stufe 8 pürieren. Alles runterschieben/leicht runterdrücken und weitere 5 Sek/Stufe 8 pürieren.

  3. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und kurz aug Stufe 5 verrühren.

  4. In saubere Schraubverschlussgläser füllen. Im Kühlschrank ca 1-2 Wochen haltbar.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zu Pasta, auf Brot, zu Backofenkartoffeln usw


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tut mir leid das schmeckt uumlberhaupt nicht...

    Verfasst von Hase Claudia am 9. Mai 2017 - 19:21.

    Tut mir leid, das schmeckt überhaupt nicht, schade für die anderen Zutaten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von marie2502 am 24. August 2016 - 15:25.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Perfekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich :-

    Verfasst von Abbimix am 25. Mai 2016 - 23:08.

    Das freut mich :-

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Pesto. Habe noch ein

    Verfasst von nadjabrachwitz am 23. Mai 2016 - 17:20.

    Tolles Pesto. Habe noch ein paar Kohlrabiblätter dazu genommen, weil ich nicht genügend Radieschenblätter ernten konnte. Schmeckt auch gemixt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Wärmstens zu

    Verfasst von Daninja1512 am 27. Juni 2015 - 03:07.

    Super lecker. Wärmstens zu empfehlen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, Trudi. Ich habe

    Verfasst von Abbimix am 5. Juni 2014 - 23:06.

    Danke, Trudi. Ich habe gelesen, dass in den Blättern um einiges mehr an Vitaminen und Mineralien stecken als in der Knolle selbst. Ich bin gespannt, ob es dir schmeckt. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für eine tolle Idee!

    Verfasst von Trudiholz am 5. Juni 2014 - 20:50.

    Was für eine tolle Idee! Sozusagen Upcycling für die Blätter, die sonst oft im Kompost landen.... Sternchen gibt es, sobald ich es ausprobiert habe!

    Liebe Grüße

    Trudi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können