3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rucola Pesto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Pesto

  • 15 g Pinienkerne
  • 25 g Walnüsse
  • 20 g Kürbiskerne
  • 70 g Grana Padano oder Parmesan
  • 90 g Rucola, größerer Bund
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 170 g Olivenöl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne, Walnüsse und die Kürbiskerne zusammen in den Closed lid geben und Stufe 10 ca. 10 sek. mahlen, umfüllen.

    Den Grano Padano in 1x2 cm Würfel schneiden in den Closed lid geben auf Stufe 10  ca 10 sek. mahlen und zu den Nüssen geben und zur Seite stellen.

    Die Koblauchzehen mit den Rucolablätter in den Closed lid geben 15 sek. Stufe 6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, jetzt die Nüsse, Salz und Pfeffer und 130 g Öl zugeben mit dem Deckel verschließen und durch die Öffnung während dem weiteren zerkleinern 40 g Öl zuwiegen dauert ca 15 sek. auf Stufe 6.

    Jetzt in die Glässer abfüllen, den Rand sauber abwischen und zum Aufbewahren mit Olivenöl auffüllen. (dies hat den Zweck das keine Luft ans Pesto kommt.)

     

    Ergibt 2 1/2 Glässer.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt lecker zu allen ital. Teigwaren, ins Salatdressing, aufs Brot als Dip.

Ich liebe es zu Gnoccis mit weißen gedämpften Spargelabschnitten und leicht mit Käse gratiniert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo swabian...

    Verfasst von dreieckz am 11. Juni 2017 - 15:53.

    Hallo swabian,
    ein sehr starke Rezept ist das von dir. Wir waren begeistert.
    Bei uns gab es die "Selbst gemachten Gnocchi" von "UdoSchroeder" mit deiner Pesto.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Pesto hält sich

    Verfasst von swabian am 7. November 2015 - 14:50.

    Hallo,

    das Pesto hält sich locker 6-8 Wochen, wichtig es muss komplett mit Öl bedeckt sein und dunkel stehen, ich leere beim geöffneten Glas auch immer wieder Öl nach, damit keine Luft ans Pesto kommt.

    gutes gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Stefansusi,  herzlichen

    Verfasst von swabian am 24. Juli 2015 - 17:01.

    Hallo Stefansusi,  herzlichen Dank für deine Sterne. Ich habe das Rezept von einer Heilpraktikerin bekommen, ja es ist sehr flüssig, wir lieben es so. Ich stell immer 1 Glas in den Keller für späteren Verzehr, da hält es sich mit der größeren Ölmenge besser.Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Swabian,  die Ölmenge

    Verfasst von stefansusi am 15. Juni 2015 - 17:57.

    Hallo Swabian, 

    die Ölmenge ist definitiv zu hoch. Ich habe erstmal 100 gr. reingetan und das was schon etwas zu viel, 80-90 Gramm hätten auch gereicht. Auch ich röste die Pinienkerne vorher.

    Bei den Nüssen reicht es sich 5 Sekunden auf Stufe 8 zu zerkleinern- das Messer schlägt sonst eh nur noch leer und bei Stufe 10 wird es so fein, dass man nichts mehr zu kauen hat. 

    Das Umfüllen und getrennte Zerkleinern bringt m.E. keine Vorteile. Ich habe zwei Pesto hintereinander gemacht, Dein Rezept war das zweite. Ich habe ohne den Topf zu spülen einfach weiter gemacht und erst den Knoblauch, dannn die Nüsse und Kerne zerkleinert, dann den Ruccola dazu und das Öl dazu laufen lassen. 

    Die Zusammenstellung der Zutaten war, bis auf die zu große Ölmenge, lecker.

     

    Beste Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leckerchen 1000 Dank

    Verfasst von swabian am 2. Juni 2015 - 22:53.

    Hallo Leckerchen 1000 Dank für die gute Bewertung und den Tip  tmrc_emoticons.) weiterhin gutes gelingen weiterer Rezepte.

    liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo swabian,  sehr gut,

    Verfasst von Leckerchen06 am 29. Mai 2015 - 22:58.

    Hallo swabian, 

    sehr gut, sehr lecker. Das nussige vom Rucola kommt sehr gut in den Vordergrund,ich röste die Nüsse vorher

    grundsätzlich wegen der Röstaromen in der Pfanne ohne Fett an.

    Wir essen und lieben Pesto in vielen Varianten und haben reichliche Variationen in unserem

    Kochbuch. Für uns gab es noch eine kleine Bird-Eye Chile Schote, der Schärfe wegen dazu, ansonsten Top

    Rezept.

    Danke und Gruß von uns und unseren drei Kids, alle waren begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können