3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sahnesauce für Nudeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce

  • 200 g Sahne
  • 100 g Wasser
  • 1 Stücke Fleischwurst, 1/2 Ring
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 150 g Schmelzkäse
  • 10 g Mehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Fleischwurst in groben Stücken in den Closed lid geben und ~4Sek./Stufe4 zerkleinern, je nach gewünschter Konsistenz.

  2. 2. Wasser, Sahne, Pfeffer und Muskat zu der Fleischwurst in den Closed lid geben und 3Min/100°C/Stufe2 auf Counter-clockwise operation aufkochen.

  3. 3. Schmelzkäse und Mehl in die warme Sauce geben und weitere 3Min/100°C/Stufe2 auf Counter-clockwise operation aufkochen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lässt man den "Counter-clockwise operation" weg, wird die Sauce ideal für Kleinkinder zerkleinert

Ist die Sauce zu zähflüssig, kann man jederzeit ein wenig Wasser durch den Deckel dazugegeben werden, oder von vornherin das Mehl weg lassen.

Natürlich kann man die Fleischwurst auch ersetzen durch Salami, Schinken oder auch für eine vegetarische Version weggelassen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt ganz gut und ist

    Verfasst von tscholtes am 10. Mai 2016 - 22:32.

    Schmeckt ganz gut und ist schnell gemacht. 

    Es gibt Menschen, die achten penibel auf gutes Aussehen. Und dann gibt es mich. Ich achte penibel auf gutes Essen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich nur anschliessen,

    Verfasst von melru3110 am 15. April 2016 - 22:38.

    Kann mich nur anschliessen, super lecker, schnell gemacht und unkompliziert.

    Hatte Kochschinken anstatt Fleischwurst. :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell gemacht und so

    Verfasst von Cubata am 4. Oktober 2015 - 17:05.

    So schnell gemacht und so lecker. Statt Wurst gab es Lachs :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell und dazu super

    Verfasst von Lanik am 18. März 2014 - 10:25.

    Super schnell und dazu super lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker !!! Das gibt es

    Verfasst von Raben am 26. Februar 2014 - 15:14.

    Echt lecker !!! Das gibt es auf jeden Fall noch einmal.

    Eigentlich wollte ich nur die Fleischwurst "verbraten" und dann bin ich über dieses Rezept gestolpert. Wirklich lecker, habe sogar fettreduzierten Schmelzkäse und kochsahne genommen. 

    Vielen Dank fürs einstellen und 5 Sterne von mir.

    Gruss Raben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super Lecker, super

    Verfasst von moorhexe68 am 4. Mai 2013 - 14:21.

    Hallo,

    super Lecker, super schnell, da kann ich mich meiner Vorgängerin nur anschließen. Die wird es nun häufiger geben!!!! Dadurch dass sie mit Schmelzkäse und nicht mit Cambenbert hergestellt wird, ist sie nicht so kräftig im Geschmack. Toll auch für Kinder.

    LG Moorhexe68

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, Super schnell,

    Verfasst von yong am 9. Dezember 2012 - 00:42.

    Super lecker, Super schnell, Super einfach! Von uns 5 Sterne :)

    ist gespeichert und wir ganz bald wieder gekocht. 

    kleine Anmerkungen: In der Beschreibung fehlt das Mehl. Ich habe es dann rein gemacht und nochmal 3 min laufen lassen. Außerdem habe ich anstelle von Fleischwurst gek. Schinken verwendet. Wenn einer gerne salzig isst muss man etwas nachwürzen kann aber genauso an meinem Schmelzkäse gelegen haben. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können