3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tofu-Bolognese, vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Tofu natur
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 3 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Rosmarin, getrocknet
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 Würzwürfel, zerbröselt
  • 5 g Agavendicksaft, alternativ: 1 TL Zucker
  • 15 Blättchen Basilikum, gehackt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    Zwiebel und Knoblauchzehen in den Closed lid geben, 5 s/ St. 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Den Tofu leicht zerbröseln, mit den Gewürzen und dem Öl in den Closed lid geben und alles 5 min./ Varoma/ Counter-clockwise operationGentle stir setting anbraten.

    Die passierten Tomaten, Tomatenmark, den zerbröselten Würzwürfel und Agavendicksaft/Zucker dazugeben und 5 min./ Varoma/ Counter-clockwise operationGentle stir setting kochen lassen.

    Zum Schluss die gehackten Basilikumblättchen darüberstreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Soße reicht für 500g Nudeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mir ist der Tofu zu wabblig, zu weich. Im original...

    Verfasst von prinzessin100 am 6. September 2017 - 10:08.

    Mir ist der Tofu zu wabblig, zu weich. Im original Rezept ist er perfekt.
    Wie könnte ich denn dieses Problem lösen, hätte jemand einen Tipp?

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supergenial! Ich nehme keinen Agavendicksaft und...

    Verfasst von MiriamJulia am 6. Oktober 2016 - 10:35.

    Supergenial! Ich nehme keinen Agavendicksaft und keinen Zucker, aber dafür 100 g Glühwein tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe noch

    Verfasst von vanessawittke am 7. August 2016 - 17:59.

    Sehr lecker!

    Ich habe noch Möhren, Lauch und Champignons klein gehäckselt und hinzugefügt. Immer eine tolle fleischfreie Alternative. 

    Vielen Dank für das Rezept. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Habs aber

    Verfasst von zini das wuslon am 3. Juli 2016 - 20:42.

    Sehr lecker

    Habs aber vegitarisch gemacht und einen block feta drunter gemischt und räuchertofu genommen. Super schnell und einfach.

    Danke für das rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kenn ich von Attila Hildmann,

    Verfasst von Mikiluna am 7. Juni 2016 - 18:14.

    Kenn ich von Attila Hildmann, sehr lecker, danke fürs Einstellen,

    mir fehlte allerdings ein wenig Flüssigkeit, habe daher wie bei Hildmann 150 ml Rotwein zugegeben,

    dann war es perfekt!

    Kleiner Tip: statt Messbecher Garkörbchen aufsetzen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können