3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomaten salsa


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Tomaten salsa

  • 500 g Tomaten, Flaschen- oder Rispentomaten
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 Möhren, z.B. aus Suppengemüse
  • 1 Stückchen Sellerie oder Staudensellerie, z.B. aus Suppengemüse
  • 2 Zwiebeln, z.B. aus Suppengemüse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Zucker
  • 5 EL Olivenöl, (kaltgepresst)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 3 TL Basilikumblätter, gehackt
  • 2 TL Salbeiblätter, gehackt
  • 2 Zweige Rosmarin, gehackt
  • 1 EL Petersilie, gehackt
5

Zubereitung

    Tomatensauce - für das Auge
  1. 1.

    Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Lauch, Kräuter putzen.



    2.

    Möhren, Sellerie, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch in kleine Würfel (Brunoise) schneiden. (wegen des Aussehens !)

    Kräuter hacken.

    Tomaten in kleine Würfel schneiden und separat halten.
  2. 3.

    Das Olivenöl in den Closed lid geben und erhitzen3 min. / 80° / Stufe Gentle stir setting



    4.

    Gemüsewürfel, Zwiebelwürfel und Knoblauch in den Closed lid hinzugeben und andünsten.5 min. / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 2



    5.

    Zucker in den Closed lid hinzugeben und weiter andünsten und karamelisieren.5 min. / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 2
  3. 6.

    Die Tomatenstücke, Tomatenmark, Kräuter (Salbei, Basilikum, Rosmarin, Petersilie), Pfeffer, Salz in den Closed lid hinzugeben und mit geschlossenem Closed lid garen.15 min / Varoma / Counter-clockwise operation /Stufe 2 mit Messbecher

    Messbecher abnehmen und offen weitergaren.15 min / Varoma / Counter-clockwise operation /Stufe 2 ohne Messbecher



    Nochmals abschmecken - bei Bedarf nachwürzen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Grundsätzlich gilt:

Je länger die Tomatensauce kocht, desto intensiver ist der Geschmack. Dadurch spart man z.B. Tomatenmark.

In dieser Variante ist die Kochzeit kürzer, jedoch der Geschmack durch das Gemüse sehr intensiv.

 

Diese Tomatensauce kann als Grundrezept mit passierten Tomaten verlängert werden.

Oder Stand alone als sehr würzige Salsa gehen.

 

Buon apetito !!

 

Für den Vorrat:

Tomatensauce in Gefrierdosen füllen und einfrieren.

Zum Einmachen die Sauce in kleine Einmachgläser / Einweckgläser und mit Gummiringen, Deckeln und Klammern verschließen. In eine Backofenwanne / Fettpfanne stellen. ca. 2-3 cm hoch mit Wasser angießen. Im Backofen bei ca. 100° Grad ca. 60 min. einkochen. !!! Die Einkochzeit beginnt, wenn in der Sauce kleine Bläschen hochsteigen.!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ina13 hat geschrieben:...

    Verfasst von lionmessage am 29. Januar 2017 - 17:49.

    Ina13 hat geschrieben:
    Hallo, sind mit "2 Zucker" 2 TL gemeint? tmrc_emoticons.;-) LG Ina



    sorry für die späte Reaktion - leider bin ich nicht soooo oft hier.

    Ja, es ist korrekt - 2 TL Zucker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sind mit "2 Zucker" 2 TL gemeint? LG Ina

    Verfasst von Ina13 am 4. November 2016 - 00:12.

    Hallo, sind mit "2 Zucker" 2 TL gemeint? tmrc_emoticons.;-) LG Ina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können