3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatensugo


Drucken:
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Tomatensugo

  • 1000 g sonnengereifte Tomaten
  • 3 Zweig frischer Thymian
  • 2 Zweig frischer Oregano
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 100 g Staudensellerie
  • 30 g kaltgepresstes Olivenöl
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück kleine Chilischote
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Salz, gestrichen
  • 2 Esslöffel dunkler Balsamicoessig
  • 6
    55min
    Zubereitung 55min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Eine leckere Basis vor allem für italienische Gerichte wie Pasta & Pizza
  1. Thymian, Oregano, Rosmarin waschen, trocken schütteln und zusammen mit dem Lorbeer mit Küchengarn zu einem Strauß zusammenbinden.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und halbieren, vom Stangensellerie die Blätter entfernen und in grobe Stücke schneiden. Chili fein hacken.

    Olivenöl, Zwiebel, Sellerie, Knoblauch in den Mixtopf geben. 5 Sekunden auf Stufe 5 hacken, dann 5 Minuten bei 120 Grad auf Stufe 1 anbraten. Zucker, Chili und 1 gestrichenen Teelöffel Salz dazu geben und weitere 3 Minuten bei 120 Grad auf Stufe 1 karamellisieren.

    Inzwischen die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und vierteln.

    Zu der Zwiebelmischung in den Mixtopf geben und das Ganze 15 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern.

    Nun den Kräuterstrauß dazu geben und 30 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 einkochen.

    Damit das Sugo schön dickflüssig wird, den Dämpfeinsatz-Korb auf die Deckelöffnung stellen, so dass der Dampf während des Kochens entweichen kann.Kräuterstrauß entfernen und mit Salz und Balsamico abschmecken. Heiß in Einmachgläser füllen oder sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker das Sugo und auch die Konstistenz...

    Verfasst von Robinmix am 28. Juli 2018 - 19:47.

    Sehr lecker das Sugo und auch die Konstistenz gefällt mir gut. Ich habe einen Teil eingeweckt, den Rest direkt als Grundlage für Bolognese genommen, hat prima geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mir aus Italien sonnengereifte Tomaten...

    Verfasst von Kochfee888 am 6. Oktober 2016 - 09:53.

    Ich habe mir aus Italien sonnengereifte Tomaten mitgebracht und wollte diese natürlich auch sinnvoll verarbeiten. Bei der Rezeptsuche fand ich dieses geniale Rezept und freue bei jeder Mahlzeit mit diesem Sugo wieder auf's Neue, dass ich es gefunden uns ausprobiert habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weltklasse dieses Sugo. Achtung mit dem Chilli,...

    Verfasst von Kochfee888 am 10. September 2016 - 20:18.

    Weltklasse dieses Sugo. Achtung mit dem Chilli, wer es nicht so scharf mag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können