3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von PFLAUMENMUS "leicht"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Pflaumenmus

  • ca. 900 Gramm Pflaumen oder Zwetschgen, (1000g Packung ohne Steine)
  • 60 Gramm Steviapulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt, gemahlen, Nach Geschmack mehr oder weniger
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Pflaumenmus "leicht"
  1. Alle Zutaten zusammen in den MIxtopf geben und 5 Sek. Stufe 5 pürieren.

    Die Masse 40 min./Varoma/Stufe 1 einkochen.

    Den Messbesser nicht aufsetzen damit der Dampf entweichen kann. Damit es nicht so sprizt Gareinsatz über die Öffnung stellen.

    Heiß in Gläser einfüllen...

    Guten Appettit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, 5g Stevia reichen

    Verfasst von Ramona84 am 23. August 2014 - 20:19.

    Hallo,

    5g Stevia reichen völlig aus und 13 Minuten einkochen ebenso. Ist mit wenigen Zutaten ruckzuck fertig und seeehr lecker. Jetzt hat es auch 5 Sterne verdient.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ganz ehrlich, als ich 60 gr.

    Verfasst von TM1000 am 23. Juli 2014 - 16:27.

    ganz ehrlich, als ich 60 gr. Stevia gelesen hab, dacht ich  - da stimmt was nicht! Habe eigenmächtig auf !! 5 gramm.. also fünf Gramm reduziert.. das ist ja schon ein Haufen.. und.. es schmeckt prima.. fruchtig, zu Milchreis ein Leckerbissen.. Ich glaub du hast dich verschrieben! änder das mal und du machst die Leute glücklich damit!!

    Ahja, zum Schluss 13 Minuten einkochen reicht völlig aus.. so wie Marmelade halt.. 3 Minuten sprudeln lassen. Punkt..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nicht wieder - schmeckt

    Verfasst von carpediem0911 am 2. November 2013 - 08:12.

    nicht wieder - schmeckt leider grauenvoll...total nach ´Süßstoff´ trotz Stevia und ausserdem viel zu süß!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können