3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Sambal Oelek


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

  • 6-8 Stück Knoblauchzehen
  • 10-15 g Ingwer
  • 200 g Chilischoten ohne Stiel
  • 5 g Öl zum Andünsten
  • 100 g Wasser
  • 60 g Öl, (Sorte nach Geschmack)
  • 50 g Salz
  • 60 g Essig, (ich hatte Weißweinessig)
  • 60 g braunen Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Tomatenmark
  • 6
    18min
    Zubereitung 18min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Knoblauch und Ingwer in den Closed lid und 5-10 sec./St. 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und mit 5 g Öl 3 Min./St. 1/Varoma andünsten. Die Chilischoten (mit Kernen!!) hinzufügen und auf St. 4-5 grob zerkleinern, Wasser dazugeben und 15 Min./100°/St. 1 einkochen. Anschließend alle übrigen Zutaten dazu und auf St. 4-5 solange zerkleinern, bis es eine breiige Masse ist. In vorbereitete Schraubgläser füllen und abgekühlt in den Kühlschrank stellen.                                                                                                      Das Sambal Oelek ist sehr lange haltbar, ich hatte jetzt noch ein Glas von 2011 und es hat noch optimal geschmeckt.

    Quelle: aus dem Wunderkessel von Wolfsengel, von mir etwas abgewandelt

10
11

Tipp

Wer keinen Ingwer mag, kann ihn ohne weiteres weglassen. Die Paste bitte immer mit einem sauberen Löffel entnehmen, damit das Sambal Oelek lange haltbar bleibt!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und vielseitig eineetzbar!...

    Verfasst von Akela am 3. September 2017 - 13:42.

    Sehr lecker und vielseitig eineetzbar!
    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pino's Mami, es waren

    Verfasst von roco55 am 14. Februar 2013 - 17:49.

    Hallo Pino's Mami, es waren frische Chilis. Mit getrockneten habe ich es noch nicht probiert. Aber schau mal hier:

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/jessies-versch%C3%A4rfer/200286 das ist eine sehr scharfe "Sache" mit getrockneten Chilis. Kann ich nur empfehlen. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    LG Conny tmrc_emoticons.;)

     

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,das waren dann frische

    Verfasst von Pinos Mami am 14. Februar 2013 - 16:56.

    Hallo,das waren dann frische Chilis? Geht es mit getrockneten auch?davon hätte ich aus dem Garten noch so viel. tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe soeben das Sambal Oelek

    Verfasst von roco55 am 14. Februar 2013 - 11:14.

    Habe soeben das Sambal Oelek mit grünen, gefrosteten Chilis hergestellt. Funktioniert super und ist auch sehr lecker. Dies nur als Tip.

    LG Conny aus Main-Spessart  tmrc_emoticons.;)

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können