3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vitello Tonnato (laktosefrei und ohne Ei)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 Dose Thunfisch in Öl
  • 2 Sardellen in Salzlake, (kleines schmales Glas)
  • 150 g Schmand laktosefrei, (z.B. von Minus L, gibt es in fast jedem Supermarkt)
  • 3 geh. TL Kapern, eingelegt, abgetropft, (nicht die in Salz eingelegten)
  • 1 Zitrone, davon der Saft
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 80 ml Olivenöl
  • 4 EL Fleischbrühe, (kann man auch vom gekochten Kalbfleisch abschöpfen)
5

Zubereitung

  1. Die Sardellen von der Salzlake abspülen 

    Alle Zutaten außer das Olivenöl in den Closed lid geben (dabei den Thunfisch MIT dem Öl verwenden) und 20 Sekunden auf Stufe 3 vermischen.

    Danach den Mixtopf geschlossen lassen, den Messbecher ebenfalls drauf lassen und das Olivenöl auf den Deckel geben. 30 Sekunden auf Stufe 4 einschalten. Durch die Bewegung vom Mixtopf läuft das Öl nun ganz langsam am Rand des Messbechers in den Topf hinein.

    Deckel öffen, alles mit dem Spatel hinunter schieben und noch einmal auf Stufe 8 für 10 Sekunden alles mixen.

     

    Das gegarte Kalbfleisch (alternativ auch Pute oder Schweinebraten) dünn aufschneiden und auf einer Platte nebeneinander anordnen. Die Soße gleichmäßig darauf verteilen und mit ein paar Kapern garnieren.

     

    Das Rezept kann auch ganz einfach verdreifacht werden. Somit erhalten Sie einen 3/4 vollen Mixtopf Vitello Tonnato und haben eine große Portion für ein Partybuffet.

    GUTEN APPETIT

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wieviel Kalbfleisch macht man am besten dazu? Und...

    Verfasst von ricaruwi91 am 19. September 2016 - 05:18.

    Wieviel Kalbfleisch macht man am besten dazu? Und wie bereitest du es zu?

    LG und vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Soße am Freitag zu

    Verfasst von marlis1955 am 16. Februar 2013 - 19:25.

    Habe die Soße am Freitag zu gekochter Huhnerbrust gemacht. Total lecker.Beim Italiener habe ich vor 3 Wochen 10.50Euro für 3 Scheiben Kalbfleisch mit Tonatosoße bezahlt.

    Alle waren sehr angetan. 5 Sterne von uns. LG marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können