3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili con Carne


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Das wird benötigt:

  • 1 Stückchen Ingwer geschält
  • 2 Stück Knoblauchzehen geschält
  • 1 Stück Zwiebel halbiert
  • 1 Stück Chilischote(klein)
  • 30 g Öl
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 gehäufter Teelöffel Sambal Oelek
  • 300 g Wasser
  • 1 Würfel Fleischbrühe
  • 1 gestr. TL Gemüsebrühe gekörnt
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Stück Kartoffeln, roh, klein gewürfelt
  • 1/2 Dose Maiskörner, optional
  • 100 g Champignons, geachtelt - optional
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Hackfleisch in einer Pfanne ganz kross und krümelig in ca. 10 g Öl anbraten. Mit 100 g Wasser ablöschen und erstmal auf die Seite stellen.


     


    2. Stück Ingwer, Zwiebel, Chilischote und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern.


     


    3. 20 g Öl hineingeben und in 2 1/2 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten.


     


    4. Tomatenmark und Sambal Oelek zugeben und 1 Min./Varoma/Stufe 1 weiterdünsten.


     


    5. Rest Wasser, Brühwürfel, gekörnte Brühe, Pizzatomaten, Lorbeerblätter und die gewürfelten Kartoffeln 15 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 garen.


     


    6. Gebratenes Hackfleisch mit Bratenfond, Kidneybohnen, Salz und Pfeffer zugeben und nochmal 5 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 erhitzen.


     


    7. 1 Minute vor Ablauf der Zeit können noch Maiskörner und die Champignons mit dazugegeben werden wenn gewünscht.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Kinder mitessen, unbedingt weniger Sambal Oelek nehmen sowie nur ein Ministückchen von einer Schote, sonst ist es ihnen zu scharf!

Man kann dann am Tisch noch nachwürzen, wer es schärfer mag.





 










Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare