3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse-Nudel-Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 400 Gramm Spaghetti, oder andere Nudeln
  • 120 Gramm Parmesan, in Stücken
  • 70 Gramm Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 Gramm Porree, in Stücken
  • 90 Gramm Zuchhini, in Stücken
  • 130 Gramm Paprika rot, in Stücken
  • 150 Gramm Champignons
  • 3 Tomaten, halbiert
  • 35 Gramm Olivenöl
  • 2 Eier
  • 400 Gramm saure Sahne, oder Schmand
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 3 TL Kräuter de Provence
5

Zubereitung

  1.  

    1. Spaghetti gemäß Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und in eine gefettete Auflaufform geben.

    2. Parmesan in den Closed lid geben, 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen

    3. Zwiebeln und Knoblauch in den Closed lid  geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern

    4. Porree, Zucchini, Paprika, Champignons und Tomaten zugeben und ca. 5-7 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels zerkleinern

    5. Olivenöl zugeben und alles 7 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten

    6. Eier, saure Sahne (oder Schmand), Pfeffer, Salz und Kräuter de Provence zugeben und 15 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren

    7. Das Gemüse über die Spaghetti gießen und alles vermengen. Mit dem zerkleinerten Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, ca. 30 Minuten backen

    Quelle: Kochbuch "Kullinarisches Mittelmeer"

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Entdeckt an der Quelle  Ein

    Verfasst von anstheni.2007 am 21. August 2016 - 16:03.

    Entdeckt an der Quelle  tmrc_emoticons.) Ein super schnelles, leckeres Gericht. Da unser Sohn mitgemixt hat, hat ihm sogar die Gemüsesosse geschmeckt. Vielen Dank fürs eindtellen. Jetzt auch in meiner digitalen Welt gespeichert.  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und

    Verfasst von Deern12 am 21. August 2016 - 15:52.

    Schnell, einfach und lecker.

    Wir haben die Soße ohne Ei gemacht und statt Parmesan geriebenen Emmentaler genommen da mein Mann das nicht mag und der Auflauf war trotzdem wunderbar.

    Die Kinder mochten den Auflauf auch gerne und da sie oft über Gemüse meckern war dieser perfekt da das Gemüse schön klein versteckt ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein nettes vegetarisches

    Verfasst von konoichi am 8. Februar 2016 - 21:53.

    Ein nettes vegetarisches Gericht. Auch super zur Resteverwertung. Mir fehlte geschmacklich noch ein wenig. Vielleicht eine Prise Zucker und/oder ein wenig Gemüsebrühe. Aber das ist eben wieder Geschmackssache. Es hat aber auf jeden Fall einen Platz in unserer permanenten Sammlung gefunden tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich habe auch

    Verfasst von Hase28 am 29. November 2015 - 19:12.

    Hallo

    ich habe auch Resteverwertung in Sachen Gemüse gemacht und Meeresfrüchte dazugemischt. Die Hälfte der sauren Sahne habe ich durch Cremefine ersetzt. Jetzt warten wir geduldig vor dem Backofen bis das Gericht fertig ist. Ein tolles Rezept mit einfacher Zubereitung und Variationsmöglichkeiten. Dafür gibt es den vollen Sterneregen fürs Einstellen.

    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker! Gerade auch

    Verfasst von Judrup am 15. Oktober 2015 - 10:02.

    Richtig lecker! Gerade auch für Kids toll, weil man richtig viel Gemüse drin verstecken kann. Wir haben Resteverwertung gemacht und das Gemüse genommen, das noch da war. Hat toll geklappt und ohne Pilze konnte man es mit gutem Gewissen auch aufheben. habe auch nur die Hälfte Schmand genommen und mit Sahne und Milch ergänzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich lass die Eier weg, weil

    Verfasst von Holschbach am 10. Juli 2015 - 15:10.

    Ich lass die Eier weg, weil uns das zu mächtig ist.

    Füge noch dazu: 2 Sahne, 1 Gemüsebrühwürfel und 5 Scheiben gekochten Schinken ( in Würfel) , weil uns der Auflauf zu trocken war.

    Das ganze nur 15. Min im Backofen, da  alles noch  warm ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir schmecken sehr gute und

    Verfasst von lopessemedo am 7. Mai 2014 - 13:16.

    Cooking 10Wir schmecken sehr gute und kommt italienische Küche.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept war sehr einfach

    Verfasst von lisL89 am 27. Februar 2013 - 23:20.

    Das Rezept war sehr einfach zum nachkochen, habe mich in etwa an die Gewürze gehalten, mich aber dann beim essen etwas geärgert nicht doch noch andere Gewürze hinzuzufügen & habe dann mit Maggi nachgewürzt, sonst wär es mir zu flau gewesen! Ansonsten passen die Zutaten super zusammen, das werde ich auf jedenfall nochmal kochen, aber dann noch mit Brühe und Maggi usw. würzen bevor der Auflauf in den Ofen geht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das jetzt im Rezept

    Verfasst von Kati1970 am 15. Februar 2013 - 17:20.

    Ich habe das jetzt im Rezept eingefügt.... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Essen war lecker,

    Verfasst von schneckee am 12. Februar 2013 - 16:40.

    Hallo,

    das Essen war lecker, uns nur etwas zu trocken. Nächstes Mal nehme ich mehr Soße, aber das ist Geschmackssache. Ich habe den Auflauf mit Broccoli und Pilze gemacht, da kann man auch wirklich das nehmen was man gerade da hat oder was man gerne mag.

    Mein Auflauf  war nach 20min bei 180°C Umluft fertig.

    LG schneckee Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kannst du mir noch verraten

    Verfasst von ulli2 am 12. Februar 2013 - 09:57.

    Kannst du mir noch verraten wie lange du es im Backofen gebacken hast? Das wäre sehr nett. 

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ,   hm, dass klingt

    Verfasst von schneckee am 11. Februar 2013 - 21:10.

    Hallo tmrc_emoticons.) ,

     

    hm, dass klingt lecker, werde ich Morgen gleich mal nachkochen.

    Vielen Dank für das tolle Rezept, ein Herzi lass ich schon einmal hier.

     

    LG schneckee Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können