3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys feine Pasta mit weisser Tomaten-Vanille-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

für den klaren Tomatensaft

  • 1400 g Strauchtomaten,geviertelt, reife Qualität
  • 1 gestrichene Teelöffel Gerrys Zaubersalz
  • 1 TL Zucker

für die Sauce

  • 2 kleine Schalotten, geschält und geviertelt
  • 35 g Pinienkerne geröstet, ohne Fett in der Pfanne
  • 1 EL Butter
  • 1 Vanilleschote, nur das Mark
  • 100 g Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • Meersalz fein
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL Parmesanspäne

und noch

  • 2 Bund Rucola
  • Pflanzenöl zum Frittieren des Rucola
  • 500 g Spaghetti
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Beim ersten Mal echt ein tolles Erlebnis
  1. Die Tomatenstücke (ohne Stielansätze) mit Gerrys Zaubersalz und Zucker im Closed lid 15 Sek/Stufe 5 - 9 (langsam hochfahren!) pürieren. Mixtopf reinigen.

    Das Ergebnis in ein mit einem sauberen Küchentuch ausgelegten Sieb über Nacht abtropfen lassen. Sollte am nächsten Tag in etwa 500 g klaren Tomatensaft ergeben.

    Die Schalottenstücke mit der Butter im Closed lid 4 Min/100°C/Stufe1 anschwitzen, das Mark der Vanille zugeben, 10 Sek/Stufe 2 mischen.

    Nun den klaren Tomatensaft von gestern zu geben und ohne Messbecher 30 Min/100°C/Stufe 1 reduzieren. Sahne und Creme fraìche zu geben und weitere 20 Min/95°C/Stufe 1 ohne Messbecher reduzieren.

    In der Zwischenzeit das Nudelwasser im Kochtopf mit kräftig Salz herrichten und die Spaghetti nach Anweisung (i.d.R. 10 - 12 Min) al dente kochen.

    In einer Fritteuse (oder Topf mit Öl) den abgetrockneten Rucola frittieren (nicht zu lange, sonst wird er grau!) Auf Küchenpapier abtrocknen lassen.

    Die weisse Tomaten-Vanille-Sauce nun noch mit Meersalz, Pfeffer und den Parmesanspänen abschmecken.

    Mein Serviervorschlag: Die abgetropften Spaghetti in 4 vorgewärmte Pastateller geben. Die weiße Tomaten-Vanille-Sauce darüber und mit dem frittierten Rucola und den gerösteten Pinienkernen garniert sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nicht für jeden Tag  ... Eine kleine Geschmacksexplosion ...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Reduzieren im gelingt

    Verfasst von Gerry kocht am 13. März 2016 - 22:02.

    Das Reduzieren im Closed lid gelingt nicht ganz so gut wie z.B. in einer Pfanne... Aber Hauptsache,

    es hat geschmeckt. Ich bin auch von diesem Rezept begeistert.

    Und dann möchte ich Dir noch DANKE sagen für die Sterne, ich liebe sie.

    Schöne Grüße vom Starnberger See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial! Allerdings muss ich

    Verfasst von lady farina am 13. März 2016 - 21:46.

    Genial!

    Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Sauce noch angedickt habe.  tmrc_emoticons.;)

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das hört sich äußerst

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 8. März 2016 - 14:01.

    das hört sich äußerst raffiniert an - wird ausprobiert

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist gespeichert, super

    Verfasst von refu am 7. März 2016 - 15:36.

    Ist gespeichert, super Pastasauce  Cooking 1  hmmmmmmmm...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...ich schließe mich mal

    Verfasst von Delphinfrau am 7. März 2016 - 12:23.

    ...ich schließe mich mal Thermomädels Worten an... 

    liest sich das lecker... hmmmmmm.... smileys 

    ein Herzerl ist hinterlassen.... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das liest sich aber lecker!

    Verfasst von Thermomädel am 7. März 2016 - 08:41.

    das liest sich aber lecker! Love  "Leider" bin für die nächste Zeit unterwegs, habe das Rezept aber schon mal an den Kühlschrank gepinnt tmrc_emoticons.;) Rezept jetzt schon mal geherzt - Sternchen folgen ...

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wohin führt Dich denn Deine

    Verfasst von Gerry kocht am 7. März 2016 - 00:03.

    Wohin führt Dich denn Deine Reise ???

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow - Du bist schnell 

    Verfasst von Gerry kocht am 6. März 2016 - 23:57.

    wow - Du bist schnell  .......

    Danke für die Sterne !

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gerry, das habe ich

    Verfasst von Hexemädchen am 6. März 2016 - 23:37.

    Hallo Gerry, das habe ich schnell gespeichert und wenn ich von der Reise zurück bin, wird das sofort gekocht. Da läuft mir ja schon das Wasser im Mund zusammen. Herzlichen Dank für das Rezept. Da bei deinen Rezepten nichts schiefgehen kann, gibt es auch schon mal Sterne.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können