3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkernbratlinge


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 150 g Grünkern
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Öl
  • 450 g Wasser
  • 1-2 Lorbeerblätter, * (muss man nicht-schmeckt auch ohne)
  • 1-1 1/2 TL Gemüsebrühe
  • 1-2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • ca. 60 g Semmelbrösel, / Haferflocken(Schmelzflocken
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. - Grünkern in den Mixtopf geben, 10 sek/ Stufe 10 , schroten und umfüllen



    - Zwiebeln und Knoblauch in dne Mixtopf geben , 3 sek./ Stufe 8 , zerkleinern



    - Öl zugeben , 2 1/2 min / Varoma / Stufe 2, dünsten



    - Wasser, Brühe, Lorbeerblätter* und geschrotener Grünkern zugeben , ca. 5 min 7 100° / Stufe 1-2 , aufkochen und 15 min./ 90° / Stufe 1 garen



    Lorbeerbltter entnehmen (bzw findet man beim Formen



    - Eier, Gewürze, Semmelbrösel oder ........... zugeben , 10 sek. / Stufe 4 , (mithilfe des Spatels einrühren) und etwas abkühlen lassen.



    - Mit nassen Händen aus der Masse Bratlinge formen und in heißem öl braten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: Bratlinge Formen und auf ein Backblech mit Backpapier
200 °C/ 20 min


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Ich danke dir für dieses tolle...

    Verfasst von Housebabe am 26. September 2017 - 10:37.

    Sehr lecker. Ich danke dir für dieses tolle Rezept. Hierzu habe ich einen Frischkäse-Dip aus dem Brotzeit-Finessenheft gemacht. Das wird es in Zukunft öfters bei uns geben. Die Variante mit dem Backofen ist sehr gut, da die Bratlinge ihre Form behalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker unkompliziert - wird es oumlfters...

    Verfasst von Aurora-05 am 21. April 2017 - 11:32.

    Superlecker, unkompliziert - wird es öfters geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und hat uns total überzeugt,...

    Verfasst von Cofra79 am 8. September 2016 - 11:05.

    Super lecker und hat uns total überzeugt, wird es jetzt öfters geben. Danke Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe noch Möhre und Sellerie

    Verfasst von ingeborg59 am 5. Februar 2016 - 18:23.

    Habe noch Möhre und Sellerie dazu getan. Super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab noch 1-2 TL

    Verfasst von Eberherr Karin am 9. Januar 2015 - 15:37.

    hab noch 1-2 TL Suppengrundstock, klein geschnittene getrocknete Tomaten und bisschen Pizzagewürz u. Chilli beim Kochen vom Grünkern dazu.

    Bin normal "Fleischesser" - hab das allerdings für meinen vegetarischen Sohn heute gemacht und natürlich auch probiert. Bin echt überrascht und hat echt lecker geschmeckt. Werde dieses Gericht auch für uns Fleischesser machen! Viel besser und günstiger als die Fertig-Bratlinge und dauert auch nicht viel länger. 

    Tolle Alternative zum Fleisch!

     

     

    Soft


    Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Gestern zum

    Verfasst von BibiKu am 30. August 2014 - 21:40.

    Sehr lecker!

    Gestern zum Essen gemacht und von allen als lecker befunden. Musste die Masse nur etwas nachwürzen, aber das ist ja Geschmackssache. 

    Wirds auf jeden Fall wieder geben!

    Vielen Dank für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die Bratlinge auch

    Verfasst von mamamia28 am 22. Juni 2014 - 11:59.

    Kann man die Bratlinge auch auf den Grill geben? das Rezept hört sich lecker an.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, habe dieses

    Verfasst von laralea am 9. April 2014 - 07:22.

    sehr lecker, habe dieses Rezept schon mehrmals gemacht, bei mir kommt noch gehackte Petersilie und einen TL Senf dazu. Von uns volle Punktzahl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von ManuB80 am 4. Februar 2014 - 19:20.

    Danke für das tolle Rezept. War sehr lecker. Habe noch 2 Karotten hinzugefügt und nur 1 Ei genommen. Mach ich bestimmt öfter.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ........oberlecker, ich habe

    Verfasst von tarsi am 20. Januar 2014 - 20:22.

    ........oberlecker, ich habe Bergkäse dazu verwendet.... und sind wirklich superlecker geworden.

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist sehr, sehr lecker

    Verfasst von solyje am 16. Juni 2013 - 11:23.

    Ist sehr, sehr lecker geworden, DANKE für dieses tolle Rezept. Eine Kleinigkeit habe ich allerdings noch verändert und vor dem braten verschiedene frische gehackte Kräuter in den Teig gegeben. 

    Mache ich definitv mal wieder! Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - ich habe

    Verfasst von manusmagicus am 24. September 2012 - 19:22.

    Cooking 9

    Sehr lecker - ich habe allerdings weniger Wasser verwendet (350gr), Haferflocken und kein Lorbeerblatt......mit 1 extra TL arabisches Hackfleischgewürz abgerundet. Ergab 16 Stück.

    Viele Grüße

    manusmagicus

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja ich habe dieses Rezept mit

    Verfasst von Nasty020 am 6. Mai 2010 - 12:12.

    Ja ich habe dieses Rezept mit Käse auch schon gefunden - aber ich mag das nicht so deswegen habe ich mein altes schulrezept rein gestellt !!! Was man noch machen kann eins zwei Lorbeerblätter mit kochen schmeckt echt gut - werde es oben mit rein schreiben!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von knobi am 6. Mai 2010 - 12:01.

    ich mache meine Bratlinge immer mit wesentlich weniger Wasser.


    Ich nehme auf 200g Schrot, 300 g Wasser/bzw. Gemüsebrühe. Sie werden wirklich perfekt in der Konsistenz.


    Hinzu kommt noch bei mir 1 Ei, Zwiebeln, Gouda, Möhren/geraspelt, Salz, Pfeffer, Senf und Cayenne.


    Lecker!


     


    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich mach sie nicht zu

    Verfasst von Nasty020 am 6. Mai 2010 - 10:06.

    Hallo, ich mach sie nicht zu dünn .


     Und kommt bei dir auch ei rein ????


     


    Lg Nasty020

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage, ich habe schon

    Verfasst von Kochmaus68 am 5. Mai 2010 - 22:07.

    Eine Frage,


    ich habe schon mal Grünkernbratlinge gemacht ( ähnl. Rezept ) . Leider sind diese in der Pfanne ziemlich auseinander gebröselt. Wie ist das bei deinem Rezept?


    Schöne Grüße


    Kochmaus68


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können