3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käspressknödel - mit Salat oder als Suppeneinlage


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g herzhafter Käse, z. B. Bergkäse, Gruyere o. ä.
  • 5 Brötchen, (ca. 250 g) vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • etwas frischer Majoran
  • 1 EL Butter
  • 250 g Milch
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Muskat
  • Butterschmalz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Käse in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern; umfüllen.

    Brötchen geviertelt in den Closed lid geben, 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebel, Knobi, Petersilie und Majoran in den Closed lid geben und 8 - 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Milch zugeben und 1 Min./60 °/Stufe 1 erwärmen. Brötchen, Eier, Käse und Gewürze zugeben; alles 10 Sek./ Dough mode vermischen.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und etwa 20 Minuten durchziehen lassen. Anschließend zu zwei Rollen formen, davon Scheiben abschneiden und diese in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz braten (ähnlich wie Frikadellen).

    Rezept aus Österreich, dort klassisch als Einlage in Rinderbrühe mit Schnittlauch. Bei uns gerne mittags mit Salat!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein Traum

    Verfasst von karin03091986 am 15. Dezember 2016 - 09:16.

    Ein TraumCooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Essen, Salat dazu

    Verfasst von Leckerschmecker40 am 26. Juni 2015 - 13:20.

    Ganz tolles Essen, Salat dazu lecker!

    Habe allerdins die Rollen in den Varoma gelegt und 30 min. Stufe1 Varoma gegart. Man kann die Rollen schöner in Scheiben schneiden, nur noch etwas in Butter anbraten ... superlecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker    danke für

    Verfasst von Claudia 2105 am 25. August 2014 - 22:06.

    sehr sehr lecker 

     

    danke für das tolle Rezept!!! Kommt auch bei uns in Zukunft öfter auf den Teller  Cooking 1

    träume nicht Dein leben, sondern lebe Deinen Traum

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Schmecken die gut! Für die

    Verfasst von Vanillemond am 11. Mai 2014 - 17:00.

     

    Schmecken die gut!

    Für die Freundin meines Sohnes suchte ich nach einem fleischlosen Rezept, womit ich auch Sohnemann zufriedenstellend konnte ...

    sehr einfach gemacht und lecker. Wir hatten Salat dazu. Könnte mir das auch gut mit einer Schwammerlsoße vorstellen.

    vielen Dank für das Rezept.

    Liebes Grüßle, Vanillemond !


    Ich habe einen TM31 und was anderes kommt mir nicht in die Küche!!!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe sie erst im Skiurlaub

    Verfasst von Rosinenweckle am 10. März 2014 - 14:03.

    habe sie erst im Skiurlaub gegessen und will jetzt selbst mal welche machen. Daher: Danke fürs Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept ist fast

    Verfasst von linkslauf am 7. März 2010 - 21:19.

    Hallo, das Rezept ist fast identisch mit  "Kaspressknödel" die schon eingestellt sind, wobei Kaspressknödel die richtige Bezeichnung für diese Österreichische Speise ist.


    Es ist wirklich super lecker und wenn du es in der Suppe machst, dann kannst du sie einfach darin ziehen lassen, bis sie warm sind.


    In Österreich auf der Skihütte bekommt man sie im ganzen in der Suppe serviert.


    LG linkslauf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kas oder Käs

    Verfasst von Emily123 am 7. März 2010 - 21:16.

    Hallo Heimchen!


    Kas- oder Käspressknödel sind eigentlich nichts anderes wie Semmelknödel, die halt noch Käse enthalten und nicht im Wasser-(dampf), sondern in der Pfanne gegart werden. Ich mache sie grundsätzlich sowieso immer kleiner, weil wir lieber "mehr als groß" essen. In Österreich gibt es tatsächlich oft ein Riesenteil in die Suppe. Sie werden dann als Suppeneinlage tatsächlich nur in den Teller gelegt und mit der heißen Brühe übergossen. Kann man also auch gut gebraten einfrieren und an einem kalten Winterabend mal superschnell zaubern!


    Viele Grüße


    Emily

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Emily 123, ist das das

    Verfasst von Heimchen am 7. März 2010 - 19:45.

    Liebe Emily 123,


    ist das das gleiche Rezept wie unter " Kaspressknödel"????


    Kannst Du mir noch kurz erklären, wie das mit der Suppeneinlage geht. Muß ich die gebratenen Laibe einfach in die Suppe schmeißen, oder machst Du da kleinere, oder schneidest Du sie!


    Werde es auf alle Fälle bald ausprobieren! Über eine kurze Suppeninfo würd ich mich freuen!


    Heimchen


     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmmmh, sind die lecker

    Verfasst von Daniela.Kenz am 7. März 2010 - 19:24.

    Die Knödel haben uns sehr gut geschmeckt die wird es jetzt öfter geben.


    Der Teig war etwas weich, aber das Ergebnis war dann gut.


     


    Danke, für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können