3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelpfannkuchen mit Hokaidokürbis.


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

  • 800 g Kartoffel
  • 200 g Hokaidokürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 3 gehäufte Esslöffel Haferflocken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Muskat
  • 3 Eier
  • 3 gehäufte Esslöffel Mehl
  • Öl zum ausbacken.
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kartoffel schälen,waschen, vierteln und mit einem Kleenextuch trocknen. Zwiebeln vierteln, Hokaidokürbis klein schneiden. Nun 6 Sek. auf Stufe 7 zerkleinern, mit dem  Spatel nach untenschieben. Nun alle weiteren Zutaten hinzufügen und 10 Sek. auf Stufe 5 Counter-clockwise operation darunter rühren. In einer Pfanne mit wenig Öl langsam ausbacken. Ein leckeres Essen für kalte  Wintertage.     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ergibt in etwa 10-12 Kartoffelpfannkuchen   Dazu reiche ich selbstgemachten Apelbrei


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  schön das sie bei euch gut

    Verfasst von Tante Trude am 10. Januar 2016 - 23:35.

     schön das sie bei euch gut angekommen sind schmecken auch sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, wwrd

    Verfasst von Thermofee 2015 am 1. Januar 2016 - 19:28.

    Hört sich gut an, wwrd ausprobiert  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, und fettarm

    Verfasst von Braxa am 16. Dezember 2015 - 21:26.

    Sehr lecker, und fettarm gebacken ausgesprochen Figurfreundlich. tmrc_emoticons.)

    Bei mir gab's dazu ein selbst gemachtes Apfel-Kürbis-Mus. Wird auf jeden Fall fester Bestandteil meines persönlichen Speiseplans.

    Vielen Dank dafür! tmrc_emoticons.)

     

    Gruß,

    Britta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können