3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

"Kartoffelpuffer"-Auflauf - Ruckzuck


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Teig

  • 2,5 kg Kartoffeln, geschält, roh
  • 150 g Schinkenwürfel mager
  • 2 Eier
  • 6 EL Haferflocken, zart
  • 2 EL Steinsalz
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden und in 500g Portionen in denClosed lidgeben und 5Sek/Stufe5-6 reiben. In eine große Rührschüssel umfüllen.

    Die restlichen Zutaten zufügen und mit einem großen Löffel alles gut untermischen.

    Eine große Auflaufform mit etwas Öl einfetten, die Masse hineingeben, und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30-40 Min. backen.

    Variante:

    Eine oder zwei Zwiebeln zusammen mit den Kartoffeln reiben und zum Schluss den Auflauf noch mit geriebenem Käse bestreuen.

     

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei einer sechsköpfigen Familie, wie meiner, ist dieser Auflauf eine echte Alternative zum stundenlangen Kartoffelpuffer-Backen am Herd!

Er schmeckt super mit Apfelmus oder auch Kräuterquark und einem grünen Salat!

Wer es vegetarisch mag, lasse einfach die Schinkenwürfel weg, schmeckt auch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es war sehr lecker. Obwohl ich knapp die Hälfte...

    Verfasst von ankesta am 16. März 2018 - 17:12.

    Es war sehr lecker. Obwohl ich knapp die Hälfte gemacht habe, reichte es uns für vier Erwachsene.
    Davor hatte ich Eierlikör gemacht, die übrigen Eiweiß sind super in der Kartoffelmasse verschwunden. Gibt es wieder mal!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow - das gab es am Wochenende und wir waren...

    Verfasst von NataschaF am 19. Februar 2018 - 10:22.

    Wow - das gab es am Wochenende und wir waren restlos begeister! Wir haben 250 gr. Schinkenwürfel genommen, dafür weniger Salz und noch mit Zwiebeln mitrein. Aufgrund der Kommentare haben wir es direkt aufs Backblech gemacht und nach gut 50 Minuten war der "Kartoffelpuffer" fertig.... unglaublich lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Schnell gemacht Auch die Kids fanden...

    Verfasst von Ulbelila am 31. Mai 2017 - 08:58.

    Sehr lecker. Schnell gemacht. Auch die Kids fanden es super. Wird es wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es heute probiert Hab nur die Haumllfte...

    Verfasst von twingoauto am 29. April 2017 - 22:24.

    Ich habe es heute probiert. Hab nur die Hälfte für 2 Pers. gemacht. Es wurde bei mir in einer eckigen Auflaufform zubereitet und ich hab es 40 Min. im Ofen gelassen. Hab noch eine Zwiebel und die gleiche Menge an Schinkenwürfel dazu genommen und ein wenig mehr Haferflocken, da ich Angst hatte, dass es durch die Feuchtigkeit der Kartoffeln zu flüssig wird. Es war einfach super lecker. Wird es bei uns sicher öfter geben. Ist eine tolle und erheblich schnellere Alterternative zu den herkömmlichen Kartoffelpuffern. Fünf Sterne sind hierfür mehr als verdient. Danke für das super Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • goofine hat geschrieben:...

    Verfasst von Marihill am 1. Februar 2017 - 16:08.

    goofine hat geschrieben:

    Vegetarische Variante, mit Knoblauch, Zwiebel und Gelbe Rüben!!

    Wir waren zu Dritt, war sehr gut!! NUR :::: Es darf richtig viel Öl zum Backen verwendet werden. Wir haben die Fettpfanne genommen, diese beim Backen nach der Hälfte der Zeit auf Stufe 4 im Backofen verschieben. Dann wird es oben schön knusprig ! Cooking 7 Dazu gabs Apfelmus.


    Genau so lieben wir es auch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war gar nichts, viel zu dick obwohl ich ihn das...

    Verfasst von Hasekäfer am 27. Januar 2017 - 15:10.

    war gar nichts, viel zu dick obwohl ich ihn das tiefe Blech vom Backofen habe, nach 50 Minuten hate er immer noch nicht Frbe gehabt, habe es dann raus und in der Pfanne gebraten, und unter Ruck-Zuck verstehe ich etwas anderes, steht man ja erst mal ne ganze Zeit um 2,5kg Kartoffeln zu schälen. Wird es bei uns NIE wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von 19Pondi70 am 24. Oktober 2016 - 08:37.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache diesen Auflauf sehr gerne. Ich nehme...

    Verfasst von abirgit am 9. September 2016 - 17:57.

    Ich mache diesen Auflauf sehr gerne. Ich nehme gerne Schinkenspeck und etwas mehr. Dann noch etwas frische Petersilie dazu, sehr lecker. Ein Essen das der ganzen Familie schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir lieben es..kenne es als

    Verfasst von Lalimoto am 20. August 2016 - 23:48.

    Wir lieben es..kenne es als döppekuchen. Mit mettwurst statt Speck ....aber egal wie..lecker ist es definitiv..hier mit apfelmus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht, ich habe

    Verfasst von kiwiqueen am 11. Juli 2016 - 10:32.

    Schnell gemacht, ich habe allerdings noch Zwiebeln dazu genommen und mit Pfeffer nach gewürzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich werde beim

    Verfasst von pitcher25 am 20. April 2016 - 20:49.

    Sehr lecker! Ich werde beim nächsten Mal allerdings nur die Hälfte machen, da es sehr sättigend war und wir nicht alles geschafft haben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nur drei Sterne, da er als

    Verfasst von Thermomixbär am 30. März 2016 - 21:19.

    nur drei Sterne, da er als Kartoffelpuffer - Auflauf bei meiner Familie gar nicht gut ankam. Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht. Als Kartoffel-Auflauf, bzw. Gratin finde ich ihn besser tituliert und schmeckt auch gut. Aber wie gesagt, unter Kartoffelpuffer stellen wir uns etwas anderes vor. Vielleicht halbiere ich das Rezept mal und streiche es dann auch auf ein großes Blech, dann wird das ganze wohl etwas knuspriger (jetzt war nur die ganz obere Schicht knusprig). Werde es auf jeden Fall nochmal probieren, da es geschmacklich gut war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der Auflauf war sehr

    Verfasst von Musikcosmo27 am 30. November 2015 - 11:02.

    der Auflauf war sehr lecker!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns leider nicht

    Verfasst von SiWipp am 14. November 2015 - 15:13.

    Hat uns leider nicht zugesagt. Vielleicht war die Auflaufform zu klein.... Evtl. versuche ich es nochmal auf einem Backblech.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vegetarische Variante, mit

    Verfasst von goofine am 6. November 2015 - 07:19.

    Vegetarische Variante, mit Knoblauch, Zwiebel und Gelbe Rüben!!

    Wir waren zu Dritt, war sehr gut!! NUR :::: Es darf richtig viel Öl zum Backen verwendet werden. Wir haben die Fettpfanne genommen, diese beim Backen nach der Hälfte der Zeit auf Stufe 4 im Backofen verschieben. Dann wird es oben schön knusprig ! Cooking 7 Dazu gabs Apfelmus.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, hat allen sehr

    Verfasst von Schradinette am 29. Oktober 2015 - 18:22.

    Super lecker, hat allen sehr gut geschmeckt. Ich habe nur 1,5 kg Kartoffeln genommen und noch 2 große Zwiebeln. Dann habe ich noch Paniermehl über den Auflauf gestreut. 

    Nächstes Mahl werde ich noch Zucchini mitraspeln.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, leckerer Auflauf. Sehr

    Verfasst von Kowuh am 20. August 2015 - 18:37.

    Super, leckerer Auflauf.

    Sehr schnell zubereitet und megasättigend.

    Werde ich, wenn's schnell gehen soll öfters machen und dann varieren.

    VlG Kowuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich gut.

    Verfasst von Simda am 1. Juli 2015 - 09:35.

    Das Rezept ist wirklich gut. Aber man muss unbedingt mehr würzen als im Rezept angegeben. Ansonsten wird es fad! Wird es auf jeden Fall wieder geben tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • in die Auflaufform muss sehr

    Verfasst von Manja79 am 16. Juni 2015 - 22:17.

    in die Auflaufform muss sehr viel Öl, damit der Reibekuchen nicht anhängt. Vom Geschmack her, finde ich die gebratenen besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell und einfach!

    Verfasst von ChrisTim am 3. Juni 2015 - 18:56.

    Super schnell und einfach! Prima, wenn man spät von der Arbeit kommt! Gibt's auf jeden Fall wieder! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee, schnell und

    Verfasst von AS78 am 23. Mai 2015 - 12:40.

    Tolle Idee, schnell und einfach zubereitet und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Viel zu salzig für unseren

    Verfasst von Nisi_GM am 7. April 2015 - 14:50.

    Viel zu salzig für unseren Geschmack mit 2 EL!

    nächstes mal mit weniger tmrc_emoticons.-)! Ansonsten TOP Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von Karla76 am 15. März 2015 - 12:37.

    Sehr lecker und schnell gemacht .. Die Variate mit zusätzlich Zwiebeln finde ich persönlich besser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von Karla76 am 15. März 2015 - 12:37.

    Sehr lecker und schnell gemacht .. Die Variate mit zusätzlich Zwiebeln finde ich persönlich besser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! klasse Rezept !

    Verfasst von momo.70 am 11. März 2015 - 20:19.

    Sehr lecker!

    klasse Rezept ! Habe den Schinken weg gelassen,dafür 1 zwiebel mit rein und bisschen Pfeffer.

    und das ganze dann fettfrei und ohne "ewig" an der Pfanne stehen zu müssen. 

    Toll! 

    Vielen dank! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war leider gar nicht unser

    Verfasst von sira50 am 8. März 2015 - 22:12.

    war leider gar nicht unser Geschmack, lieber aus der Pfanne. Aber genial schnell zubereitet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Sterne

    Verfasst von Pefiolem am 7. März 2015 - 08:17.

    Vielen Dank für die Sterne und Anregungen zur Variation!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht schlecht, habe es

    Verfasst von Diamoon am 7. März 2015 - 08:07.

    Nicht schlecht, habe es gestern ausprobiert hat allen geschmeck, gibt es bestimmt öfter Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gekocht. War lecker,

    Verfasst von KERSTIN 0110 am 6. März 2015 - 16:34.

    Heute gekocht. War lecker, habe die Variante ohne Speck und mit Apfelmus zubereitet. Wird noch mal wiederholt. Dafür 5 *. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SEHR LECKER und SÄTTIGEND 

    Verfasst von ChianaArancaAlizee am 5. März 2015 - 21:35.

    SEHR LECKER und SÄTTIGEND  Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich super an. Statt

    Verfasst von Cugeneva am 5. März 2015 - 21:25.

    Das hört sich super an. Statt Schicken würde ich mal 40g Röstzwiebeln als Variante empfehlen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können