3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kniddelen (Mehlklöße)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 3 Eier
  • 200-250 g Sprudelwasser, (feste Kniddelen) oder Milch (etwas lockerer Kniddelen)
  • 1 TL Salz

Soße:

  • 150 g Speckwürfel
  • 1 große Zwiebel
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kniddelen:

    Mehl, Eier und Salz in den Thermomix geben.Ca 200-250 ml Milch oder Sprudelwasser hinzugeben und 1:30 /Dough modeBrotstufe (Teigstufe) rühren. Der Teig sollte zähflüssig sein.

    Großer Topf mit Salzwasser aufstellen:
    Mit zwei Esslöffel, die man jedes Mal ins siedende Wasser taucht, sticht man Klöße vom Teig ab und lässt sie im kochendem Salzwasser ohne Deckel so lange kochen, bis sie an die Oberfläche schwimmen.

    Soße:

    Zwiebel im Thermomix zerkleinern 5 sek Stufe 5

    Würfelspeck hinzugeben

    2:30  Min/Varoma/Stufe1 dünsten

     

     

    Je nach Geschmack mit Gewürze nach Wahl abschmecken. Evtl. mit Schmand verfeinern

    Soße über die Kniddelen geben

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ktg118, das hört sich

    Verfasst von markusfipsi am 2. Januar 2016 - 13:55.

    Hallo ktg118,

    das hört sich auch gut an. Das gute bei diesem Rezep ist, dass man sie so machen kann, wie sie einem schmecken.

    Ist somit sehr vielseitig und lecker. Cooking 1

     

    Viel Spaß mit dem Rezept.

    Gruß Markus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich brate immer Speck an

    Verfasst von ktq118 am 2. Januar 2016 - 13:43.

    Ich brate immer Speck an ,oder Katenschinken, und mache einen Becher sahne dazu. Kurz anköcheln lassen, bisschen Maggi dazu. In Schüssel mit den Mehlklössen vermischen. Das zieht dann schön ein und schmeckt sehr herzhaft. Wir machen das ohne Zwiebeln 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die kenne ich auch von meiner

    Verfasst von Leonich am 15. August 2015 - 20:58.

    Die kenne ich auch von meiner Oma, die ist aus Trier und wir nennen sie auch Mehlklöße.

    Bei uns gibt es gebratennen Speck dazu und dann noch Ketchup und Majo.

    Deshalb habe ich die als Kind so geliebt, ach ja und noch ein bisschen Maggi drauf. Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich zu hören.  Danke

    Verfasst von markusfipsi am 3. Mai 2015 - 23:00.

    Freut mich zu hören.  Danke für die gute Bewertung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, ich bin noch nicht

    Verfasst von Visavis am 3. Mai 2015 - 21:49.

    Lecker,

    ich bin noch nicht auf die Idee gekommen, den Teig für die Mehlknepp im Thermomix zu machen, das war heute meine Premiere und ich find's super. So schön habe ich den Teig von Hand noch nicht hingekriegt.  Den Teig aus dem Mixtopf zu bekommen ist zwar etwas fummelig, aber die Mühe lohnt sich. Danke für's Rezept tmrc_emoticons.) und 5 Sterne von mir.

    LG Visavis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker 

    Verfasst von nicli605 am 17. Februar 2015 - 18:39.

    Lecker  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich zu hören.  Danke. 

    Verfasst von markusfipsi am 24. September 2014 - 10:47.

    Freut mich zu hören.  Danke. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert, super

    Verfasst von wutzemaus am 23. September 2014 - 23:17.

    Heute ausprobiert, super lecker, danke für das rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21 false

    Verfasst von markusfipsi am 23. Februar 2012 - 16:23.

     

    Das freut mich zu hören. Dein Rezept Vorschlag mache ich auch immer. Nur einen Tag später wenn noch welche übrig waren.

     

    Gruß Markus

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept und so

    Verfasst von juli2003 am 22. Februar 2012 - 17:21.

    Prima Rezept und so kostengünstig. Habe die Kniddelen aber  auch noch in der Pfanne angebraten und mit ausgelassenem Speck und Zwiebeln serviert. Hat uns gut geschmeckt.

    LG Alexandra tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker, genau

    Verfasst von Sonnenschein220181 am 3. November 2010 - 12:02.

    sehr sehr lecker, genau richtig, allerdings mach ich die Sauce ohne Zwiebeln.

    Danke fürs Rezept!

    Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo gagg? natürlich kannst

    Verfasst von markusfipsi am 7. August 2010 - 12:26.

    Hallo gagg?

    natürlich kannst Du wie im Rezept vermerkt Schmand dazugeben. Auch Sahne oder Milch sind möglich, wobei die Soße etwas angedickt werden sollte. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man darf verwenden, was schmeckt.

    Gruß Markus

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für eine Soße?

    Verfasst von gagg am 6. August 2010 - 21:19.

    Hallo!

    Sorry, wenn ich vielleicht jetzt eine blöde Frage stelle, aber was soll dass für eine Soße sein, die nur aus Zwiebeln und Speckwürfel besteht? Kommt da kein Wasser oder vielleicht Milch oder irgendwas dazu? Kommt mir recht trocken vor die Soße, ich muss aber auch gestehen, dass ich das Gericht also die Kniddelen(Mehlklöße) bisher noch nicht kenne! Ich würde dies aber gerne ändern und das Rezept mal ausprobieren, sobald ich mehr über die Soße weiß!

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß

    gagg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie heute mit Milch gemacht

    Verfasst von rappeltine am 6. August 2010 - 20:55.

    und dazu gab es Gurkensalat mit Saure-Sahne-Soße. Sehr lecker und ein schnelles Mittagessen.

    Sehr empfehlenswert, auch für die Urlaubsküche.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann lass Sie nur ca 5-8 min

    Verfasst von markusfipsi am 5. August 2010 - 16:34.

    Dann lass Sie nur ca 5-8 min im Wasser. Kannst ja selbst zwischenduch mal schauen wie fest Du Sie gerne selber hast. Gruß Markus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von knobi am 23. Juni 2010 - 15:32.

    heute habe ich endlich die Kniddelen gemacht. Mit Speck und Zwiebeln und auch Apfelmus. Uns haben sie super gut geschmeckt, die werde ich in mein Standardessen aufnehmen. Ich habe sie ca. 8 Min. gekocht. Wenn ich sie aus dem Wasser genommen hätte, als sie hoch stiegen, wären sie eindeutig zu fest geworden.


    Nochmals danke fürs Rezept.


     


    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Markusfipsi, die Knödel

    Verfasst von roos93 am 7. Juni 2010 - 16:05.

    Hallo Markusfipsi,


    die Knödel sind, obwohl mit Milch gemacht, nahe an der Grenze zu Pflastersteinen geraten. Habe ich Dein Rezept falsch verstanden?


    Libe Grüße


    roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich dem Lob nur

    Verfasst von Nadine Wolf am 2. Juni 2010 - 01:50.

    Kann mich dem Lob nur anschließen- habe heute erfahren das man die Kniddelen auch gut zu Gulasch oder Hähnchen essen kann. Ich habe dazu Weißkohlgemüse gemacht und die Klöße in der Pfanne angebraten. Ich hatte übrigens noch die Salzangabe mit einem Eßlöffel-war aber trotzdem lecker!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, freut mich über soviel

    Verfasst von markusfipsi am 1. Juni 2010 - 23:44.


    Danke, freut mich über soviel positive Meldungen.



    DANKE!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, natürlich TL. Habe es

    Verfasst von markusfipsi am 1. Juni 2010 - 23:42.

    Ups, natürlich TL. Habe es sofort geändert. Danke und noch viel Spaß mit dem Rezept.


    Gruß Markus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmmmmm, lecker

    Verfasst von Herzkersch am 1. Juni 2010 - 22:44.

    Hallo, bei uns heißen sie Spatze und die gibts bei uns ohne Specksoße, dafür mit Haschee Cooking 9  und ist eines meiner Lieblingsessen Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von wildjessy am 1. Juni 2010 - 22:05.

    Hab die Mehlklöse heute Süß mit Apfelmus und Semmelbrösel mit Zimt und Zucker im Butter  geröstet für die Kinder gemacht und für die Großen deftig. Einfach aber Super lecker .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Markusfipsi, habe Deine

    Verfasst von salue am 1. Juni 2010 - 21:51.

    Hallo Markusfipsi,


    habe Deine Kniddelen (heißen bei uns im Saarland Mehlknödel) schon öfter gemacht. Von mir gibt es hierfür 5 Sterne.


    Cooking 9


    Gruß salue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von knobi am 1. Juni 2010 - 14:55.

    mir kommt 1 EL Salz auch recht viel vor. Ich denke, es wird ein Tippfehler sein.


     


    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bist Du sicher mit einem EL

    Verfasst von hcytrah am 1. Juni 2010 - 13:29.

    tmrc_emoticons.;) Bist Du sicher mit einem EL SA


    lz oder ist das 1 TL Salz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bohni, das muss ich

    Verfasst von markusfipsi am 19. April 2010 - 14:48.

    Hallo bohni,


    das muss ich auch mal probieren. Danke schon mal. Ist wohl sehr vielseitig mein Rezept. Freut mich, also viel Spaß damit und lass es Dir schmecken.


     


    Gruß Markus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Markus, bei uns in der

    Verfasst von bohni am 19. April 2010 - 14:34.

    Hallo Markus, bei uns in der Pfalz heißen deine Kniddelen "Wasserspatze". Sie werden einfach nach dem Kochen mit Brotkreschtelscher, in R*m* ausgebacken, übergossen. Danach in die noch heiße Pfanne etwas Milch geben und nochmals aufkochen, etwas Salz hinzugeben und über die Wassespatzen geben.


    Dazu kann man Apfelkompott reichen.


    Superlecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21 false false

    Verfasst von markusfipsi am 20. Februar 2010 - 18:54.










     


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr. Mal

    Verfasst von markusfipsi am 20. Februar 2010 - 18:53.

    Das freut mich sehr. Mal schauen vielleicht schreibe ich noch ein neues Rezept. Schales aus dem Saarland. Ist auch der Hammer. Also schau mal wieder vorbei.



    Gruß Markus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert

    Verfasst von rappeltine am 20. Februar 2010 - 14:14.

    Hatte noch Linsensuppe eingefroren und habe dazu deine Mehlklöße gemacht. Habe diese mit Milch hergestellt. Haben super zu unserer Linsensuppe geschmeckt. Es sind nur vier kleine übrig geblieben bei 5 Personen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Finde ich echt cool euere

    Verfasst von markusfipsi am 26. November 2009 - 15:00.

    Finde ich echt cool euere Anregungen. Somit erweitert sich das Sortiment des Rezeptes um ein Vielfaches.


    Danke und gruß Markus


    Viel spaß dabei beim Kochen und Experimentieren Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spatzeklöß

    Verfasst von schmuckelster am 25. November 2009 - 21:57.

    ...und bei uns heißen die Spatzeklöß oder auch Mehlspatzen. Cooking 9 wir essen die in einer Milchsoße und Salzkartoffel.


     


    Liebe Grüße


    Ilona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Daniela, habe auch

    Verfasst von markusfipsi am 25. November 2009 - 21:14.

    Hallo Daniela,


    habe auch schon gehört, dass die auch Mehlklöße heißen. Sicher von Bundesland verschieden. Versuch es doch auch mal so, wie ich es geschrieben habe. Wird euch sicher auch schmecken. Das Coole ist halt, dass Sie so vielseitig zum Kochen sind.


    Also gib bitte Bescheid wie es war und viel Spaß dabei.


    Gruß MarkusCooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns heißen diese Mehlklöße

    Verfasst von rappeltine am 25. November 2009 - 20:18.

    Bei uns werden diese Mehlklöße genannt und diese essen wir dann zu Linsensuppe(eintopf) oder mit Gurkensalat, der mit Sahnesoße angemacht wurde. Werde demnächst das Rezept im TM ausprobieren.


    Gruß Daniela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerne geschehen

    Verfasst von markusfipsi am 26. September 2009 - 18:58.

    Gerne geschehen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pflaumensuppe

    Verfasst von Silbergrün am 26. September 2009 - 14:23.

    Hallo!


    Heute gabs die Kniddelen in der Pflaumensuppe, super!


    Und endlich mal genug Mehlklöße für alle. Sonst hatte ich schon immer viele aus dem Topf gegessen, bevor die Suppe auf den Tisch kam.


    Vielen Dank nochmal für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich das es euch

    Verfasst von markusfipsi am 20. September 2009 - 22:22.

    Freut mich das es euch schmeckt mein Rezept. Ist aber schon ein sehr altes Rezept, noch von meiner Mutter. Die sagte immer Gut und Günstig... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mein Mann war

    Verfasst von pepel75 am 20. September 2009 - 16:08.

    Sehr lecker, mein Mann war begeistert und meinte ich könnte es öfters machen.


    Gruß pepel75 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicole, freut mich wenn

    Verfasst von markusfipsi am 18. September 2009 - 23:42.

    Hallo Nicole,


    freut mich wenn es allen Geschmeckt hat. Unsere kleine verputzt die auch immer. Ich denke auch das es verschiedene Arten davon gibt, sowie verschiedene Namen. Wir sagten immer so dazu (Kniddelen). Möchte demnächst noch ein Schales Rezept schreiben. Mal schauen wie ich Zeit finde.


    LG Markus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Soße so gemacht:

    Verfasst von Nicole Häckl am 18. September 2009 - 18:10.

    Ich habe die Soße so gemacht: Zwiebel und Speck angedünstet, dann einen Becher Schmand und etwas Sahne mit grünen Kräutern vermischt! War echt lecker!


    Lg Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute war es so weit, alle

    Verfasst von Nicole Häckl am 18. September 2009 - 18:08.

    Heute war es so weit, alle waren gespannt was es heute da zu Essen gibt!


    Ergebniss: Alle waren so begeistert, sogar die kleinen haben es gegessen!


    Und das heißt was!  Echt genial!  Aber früher gabs bei uns immer Löffelknödel zu Gulasch und ich denke das ist genau wie Kniddelen!


    Lg Nicole


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ich empfehle kein Öl,

    Verfasst von markusfipsi am 17. September 2009 - 22:50.

    Hallo! Ich empfehle kein Öl, da der Speck schon fett genug ist.Ich mache immer etwas Schmand und etwas Milch dazu.Wenn mehr Soße, dann einfach die Menge verdoppeln.


    Viel Spaß dabei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soße?

    Verfasst von Silbergrün am 17. September 2009 - 22:41.

    Hallo, Ihr Lieben!


    Reichen die Zutaten für die Soße aus, braucht kein Öl dazu?


    Grüße von Sylvia. Dieses Essen biete ich morgen Meiner Familie an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kniddelen - kenne ich auch- als "Mehlklöße"

    Verfasst von jubeli13 am 17. September 2009 - 22:07.

    Rezept hört sich super an; muss ich demnächst ausprobieren. Werde auch Apfelmus dazu servieren, wie bei Oma und bei meiner Schwiegermutter....mmmhhhh !!!


     


    Gruß, Jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich kenne diese

    Verfasst von Janni70 am 17. September 2009 - 21:26.

    Auch ich kenne diese Kniddelen unter einem anderen Namen. Meine Oma kochte uns im Sommer oft eine Kirschensuppe mit Sago (wir sagten immer Froschaugen dazu) und dazu gab es dann die so genannten Klüter (hier die Kniddelen).


    Ich werde das Rezept auch bestimmt mal demnächst ausprobieren, da ich die herzhafte Variante überhaupt noch nicht kenne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne diese Knödel auch,

    Verfasst von gongser am 17. September 2009 - 18:34.

    Ich kenne diese Knödel auch, aber als "grüne Knöpfle" (bin halt auch aus dem Schwabenländle...), Bei meiner Version wird gewürfelte Fleischwurst  und Kräuter, was der Garten hergibt, in den Teig gemischt,  im Wasser gekocht und dann aber, was mir besonders lecker schmeckt, noch angebraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab`s heute bei uns zu

    Verfasst von Marion73 am 17. September 2009 - 16:18.

    Gab`s heute bei uns zu Mittag, war sehr, sehr lecker. Vor allem schnell gekocht.


    Grüßle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehlklöße

    Verfasst von Doris Lore Gaul am 17. September 2009 - 12:10.

    Hallo,


    meine Oma kochte uns, als wir noch Kinder waren, diese Mehlklöße. Sie schmecken wirklich gut. Bei uns heißen sie Mehlklöße.


    Wir haben neben der Sauce auch noch Apfelkompott dazu gegessen.


     


    Liebe Grüße sendet Doris Gaul, TR im Lahn-Dill-Kreis und drum herum

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich ja mal richtig

    Verfasst von Nicole Häckl am 17. September 2009 - 10:51.

    Das hört sich ja mal richtig lecker an, hoffe das mögen meine Kinder und bei dem Wetter genau das richtige!! Ich freu mich drauf!!!!!


    Lg Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kniddelen

    Verfasst von markusfipsi am 17. September 2009 - 10:34.

    Hallo Jayzi,


    kenne das Rezept auch seit meiner Kindheit. Habe das Rezept noch von meiner Mutter. Wir hatten früher auch Apfelmus dazu serviert.


    Viel Spaß beim Ausprobieren


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •