3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi Füllung für Maultaschen und Frühlingsrollen - glutenfrei, eifrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

ergibt 12 Frühlingsrollen oder 60 kleine Maultaschen

  • 375 g Kohlrabi (geschält)
  • 3 Stück sehr frische Kohlrabi-Blätter (groß!)
  • 6 Stück in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 3 Stück größere Salbei-Blätter -frisch-
  • 20 g Pinien-Kerne
  • 150 g Zwiebeln (zwei mittelgroße)
  • 100 g geräucherte Katenschinken-Würfelchen
  • 100 g vegane Butter (Alsan-S)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlenen Pfeffer
  • 30 g Tomatenmark
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zum Zwischenlagern werden 2 Schüsseln benötigt
  1. Die eingelegten Tomaten aus dem Glas nehmen und zum Abtropfen in ein kleines Sieb geben.

     

    Den Kohlrabi in 1/2 cm dicke Scheiben und jede Scheibe in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. In den Closed lid geben und 5 sec. / Stufe 5 zerkleinern. Sollten noch ein paar größere Stücke übrig sein, die hochgeschleuderten Stückchen von der Mixtopf-Wand mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals für 1 - 2 sec./Stufe 5 nachlegen. Es sollen noch erkennbar kleine STÜCKE sein.  In eine bereitgestellte Schüssel umfüllen. 

     

    Pinienkerne einwiegen, abgetropfte Tomaten, die (knackigen !) Kohlrabiblätter geachtelt und Salbeiblätter in den Closed lid, für 5 sec./Stufe 5 zerkleinern, Masse von den Mixtopfwänden nach unten schieben und nochmals 5 sec./Stufe 5 häckseln. Die Kerne und auch die Kohlrabi-Blätter sollten schon erkennbar klein sein!! Wenn nötig nochmals für 5 sec/Stufe 5 zerkleinern. 

    Masse in eine bereitgestellte Schüssel umfüllen.

     

    Zwiebeln vierteln und in den Closed lid wiegen, für 5 sec./Stufe 5 zerkleinern, entfleuchte Reste mit dem Spatel nach unten schieben. Nochmals 3 - 4 sec./Stufe 5 einstellen. 

     

    Nun den Katenschinken und 25 g der Butter hinzuwiegen und 5 min / 120 ° C / Counter-clockwise operation/ Stufe 1  alles zusammen an"braten". 

     

    Den Rest der Butter einwiegen und den Kohlrabi einfüllen. Mit dem Spatel von Hand links herum den Closed lid-Inhalt vermengen. Mixtopf schließen, MB aufsetzen. 

     

    Für 10 min. / 100° C / Counter-clockwise operation / Stufe 1  das Gemüse dünsten.

     

    Pinienkern-/Salbei-Blätter-/ Kohlrabi-Blätter -/ Tomaten-Mischung dazugeben, mit dem Spatel kurz von Hand links herum grob untermischen und zweimal für 10 sec./Stufe 3/ Counter-clockwise operation vermengen - vor dem zweiten Mischen eventuell Masse von der Mixtopf-Wand nach unten schieben. 

     

    Vorbereitetes Reispapier damit füllen - es reicht für 12 gut gehäufte EL Füllung -  und entweder im Backofen backen oder in heißem Fett anbraten.

     

    Lt. Rezept soll die Füllung für 60 Maultaschen ausreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir lieben Kohlrabi und Maultaschen. Aber seit unserer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit gab es keine mehr. Also wurde die Füllung kurzerhand in Reispapier verpackt und ausgebraten.

Das Rezept für die Füllung habe ich bei CK gefunden.  Im Original ist noch Knoblauch mit dabei - darauf sind aber drei Familien-Mitglieder allergisch, weshalb er weggelassen wurde. Es schmeckt auch ohne sehr gut!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare