3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis Gnocci


Drucken:
4

Zutaten

Teigmasse

  • 3 Kartoffeln, mittlere
  • 1 Hokkaido-Kürbis, klein
  • 200 Gramm Semmelbrösel
  • 100 Gramm Parmesan, gerieben
  • 350 Gramm Mehl
  • 3 Eigelb
  • 10 Gramm Salz, fein
  • 1/2 EL Muskat, gerieben
  • 6 EL Olivenöl
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ofen auf Umluft 180 Grad vorheizen
  1. Die ganzen Kartoffeln und den entkernten und geachtelten Kürbis auf ein Backblech legen und mit dem Ölivenöl beträufeln. In den vorgeheizten Ofen geben.

    Die fertigen und etwas abgekühlten Kartoffeln
    und den Kürbis in den Mixtopf geben
    10 Sek. / St. 5 zu einem Brei verkleinern.
    nun die Restlichen Zutaten dazu und 6-8min /Dough mode zu einer Teigmasse kneten.
    Evtl. zwischendurch mal mit dem Spatel nachhelfen.

    Im Mixtopf nun 15 Min ruhen lassen !
    In der Zwischenzeit kann man einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen.

    Die geruhte Masse nun aus dem Mixtopf nehmen und auf eine gut gemehlte Arbeitsfläche geben und in 2 cm dicke Würste rollen und sie dann anschließend in gleichmäßige Stücke (2cm) schneiden.

    Auf die Schnittseite legen und mit einer Gabel zwecks Muster drauf drücken.

    Im kochenden Salzwasser immer so ca. 20 Stück gleichzeitig
    für 5 Min. kochen lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen.

    Nun können die Gnocci ganz nach Geschmack serviert werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt sehr lecker wenn man die Gnocci nach dem kochen in der Pfanne mit Speck anbrät. Oder mit dem übrig gebliebenem Eiweiß überbacken. Ein Salat dazu und fertig !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider sind die Angaben im Rezept ungenau....

    Verfasst von quedes am 11. Oktober 2018 - 16:21.

    Leider sind die Angaben im Rezept ungenau.
    Aufwand und Ergebnis stehen leider nicht im richtigen Verhältnis, obwohl das Ergebnis lecker schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das hätt mich auch interessiert...

    Verfasst von eva4020 am 23. September 2018 - 14:04.

    das hätt mich auch interessiert...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange lässt du die Kartoffeln und den Kürbis...

    Verfasst von Günnie am 20. September 2018 - 12:23.

    Wie lange lässt du die Kartoffeln und den Kürbis im Backofen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können