3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudelauflauf mit Rucola und Bärlauch WW geeignet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Auflauf

  • 80 g Fussili Nudeln (oder die, die man nehmen will!)
  • 150 g Rucola
  • 5-10 Stängel Bärlauch
  • 3 EL Ricotta, oder Frischkäse
  • 0,25 Liter Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 80 g Gouda light gerieben
  • 2 EL Mehl
  • 50 g Milch
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schritt für Schritt:
  1. Nudeln im Kochtopf abkommen, bis diese al dente sind. 

  2. Rucola + Bärlauch in den Mixtopf und 10 Sekunden / Stufe 7 klein hacken. Restliche Zutaten - bis auf den Gouda - in den Closed lid und 3 Min Counter-clockwise operation / 100 Grad / Stufe 1

  3. Nudeln in eine Auflaufform und Soße über die Nudlen. Anschließend mit dem Käse bestreuen und für 15 Min bei 180 Grad in den Ofen bis der Käse geschmolzen ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • war eine bittere

    Verfasst von EEndoerfer am 9. Juli 2015 - 14:33.

    war eine bittere Angelegenheit, hat mir (leider) nicht geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können