3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung in Salbeibutter


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Nudelteig

  • 500 g Mehl, und etwas mehr zum Bestäuben
  • 2 Eier, Größe M
  • 1 EL Olivenöl
  • Wasser
  • Salz

Füllung

  • 150 g Blattspinat (TK)
  • 150 g Ricotta
  • 60 g Parmesan
  • 1 Ei
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Nach Geschmeck

Salbeibutter

  • 50 g Butter
  • 10 Blätter Salbei
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Parmesan in den Closed lid geben und 15 Sek./Stufe 10 reiben, umfüllen. 

  2. 2. Für den Nudelteig Mehl, Eier und Olivenöl in den Closed lid geben und 2 Min./Dough mode kneten. Den Teig mit der Hand zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 15 Minuten ruhen lassen. 

  3. 3. Spinat und Knoblauch in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl hinzugeben und 15 Min./120 Grad/Stufe 1 ohne Messbecher einkochen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr zu sehen ist. Mixtopf anschließend beiseite stellen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

  4. 4. Ricotta, Ei und 40g Parmesan hinzufügen und 10 Sek./Stufe 3 verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

  5. 5. Nachdem der Nudelteig "geruht" hat, diesen mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine ausrollen. Nun werden die Ravioli gefüllt. Wir haben eine Ravioli Form von Tupperware. Man kann sie natürlich auch herkömmlich zubereiten indem man die Füllung in kleinen Häufchen in gleichmäßigen Abständen auf eine Teigplatte gibt und eine weitere Platte darüberlegt. Dann wird der Teig zwischen den Häufchen angedrückt und die Ravioli mit einem Teigrad ausgeschnitten.

  6. 6. Wasser mit ein wenig Salz zum kochen bringen, die Ravioli hingeben, aufkochen lassen und ca. 1 Minute sanft weiterköcheln lassen bis die Ravioli oben schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausholen.

  7. 7. Für die Salbeibutter die Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die geschnittenen Salbeiblätter hinzufügen. Zum Schluss die Ravioli zu der Salbeibutter geben, darin schwenken und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das ist mein erstes Rezept, was ich hier reinstelle. Ich hoffe ihr versteht meine Beschreibung, ansonsten fragt einfach. Uns hat es seeehr gut geschmeckt. Von der Füllung bleibt wahrscheinlich etwas übrig, damit füllen wir in den nächsten Tagen unsere Pfannkuchentmrc_emoticons.-) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker, aber genauerer Zutatenangaben schaden...

    Verfasst von Dianabella am 3. September 2017 - 21:03.

    Lecker, aber genauerer Zutatenangaben schaden nicht, sonst wird es eine Portion für 4-5 Personen 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Luluhuhu, ...

    Verfasst von Limoncellotrüffel am 8. Januar 2017 - 23:47.

    Liebe Luluhuhu,

    vielen Dank für das Einstellen unf Teilen dieses köstlichen Rezepts!

    Habe allerdings nur die Füllung nach deinem Rezept gemacht und den Nudelteig nach einem anderen Rezept (mit 2 Eiern auf nur 200 g Mehl ohne Wasserzugabe), weil mir das plausibler erschien.

    Die Füllung ist auf jedem Fall ooooberlecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber die Füllung sehr,sehr lecker

    Verfasst von anjafabry am 16. Oktober 2016 - 07:19.

    Aber die Füllung sehr,sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Völlig falsche Mengenangabe! Der Teig ist...

    Verfasst von anjafabry am 16. Oktober 2016 - 04:11.

    Völlig falsche Mengenangabe! Der Teig ist total bröselig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, leider hat klaudi65 -

    Verfasst von Theo_von_Thermi am 22. August 2016 - 19:33.

    Hallo, leider hat klaudi65 - auch wenn der Ton die Musik macht - nicht ganz unrecht.

    Das Grundrezept funktioniert mit 200g Mehl - nicht mit 500...daher auch die Frage wieviel Wasser noch in den Teig kommt.

    Ich koche es gerade nach und hab es gemerkt als ich mich dazu entschlossen habe für den Teig den Rezeptchip zu benutzen.

    Also bitte korrigieren - und wenn sie schmecken gibt es dann auch 5 Sterne tmrc_emoticons.;-)

    Danke und liebe Grüße

    Theo von Thermi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker . Die Füllung

    Verfasst von Schokotorte am 2. August 2016 - 19:30.

    Super lecker . Die Füllung schmeckt richtig gut .

    Vielen Dank für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schönes Rezept! Wir

    Verfasst von Ali-Grinsekaetzchen am 28. April 2016 - 09:34.

    Sehr schönes Rezept! Wir haben auch noch Spinat in den Nudelteig (nach dem Rezept im Basiskochbuch), das hat er ganzen noch den letzten Pfiff gegeben finde ich.

     

    Was an diesem Rezept unverständlich sein soll man ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Gut gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Netter Kommentar. Da macht es

    Verfasst von luluhuhu am 24. April 2016 - 14:33.

    Netter Kommentar. Da macht es ja gleich noch mehr Spaß hier Rezepte zu veröffentlichen. Meiner Meinung nach sollte man hier entweder konstruktive Kritik in Form von Verbesserungsvorschlägen geben oder es einfach für sich behalten. 

    Und zu deiner Frage: Für Kochanfänger sollte ich vielleicht dazu schreiben, dass das Wasser natürlich nur zum Nudeln kochen verwendet wird. Sorry, mein Fehler. Das Rezept für die Nudeln habe ich übrigens 1:1 aus dem Grundkochbuch übernommen. 

    Uns hat es jedenfalls geschmeckt und ist gelungentmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, das ist ja gar nichts.

    Verfasst von klaudi65 am 12. März 2016 - 18:02.

    Sorry, das ist ja gar nichts. Wieviel Wasser kommt denn zum Mehl? Ganz schlechtes Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können