3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto mit Orangen und Basilikum


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Risotto mit Orangen und Basilikum

  • 50 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 50 g gesalzene Butter
  • 3 EL Olivenöl, nativ
  • 300 g Risottoreis, (Arborio oder Carnaroli)
  • 150 g Weißwein, trocken
  • 900 Gramm heiße Hühnerbrühe, oder Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • Saft und abgeriebene Schale von 2 großen unbehandelten Orange
  • 4 Stängel Basilikumblätter

Optional

  • 400 g Scampi
  • 2 EL Olivenöl, nativ
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Rosmarinzweige
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Risotto
  1. 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.
    2. Orangenschale mit Zester abschälen und Saft auspressen.
    Zwiebel und Sellerie in den Closed lidgeben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    3. 2 EL Olivenöl und Butter dazugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. 8 Min./100 Grad/Stufe 1 Counter-clockwise operationandünsten.
    4. Den Risottoreis zugeben 3 Min./Varoma Counter-clockwise operation/Stufe 1 andünsten.
    5. Mit dem Weißwein ablöschen, 3 Min./100 °C/ Stufe 1 Counter-clockwise operationerwärmen.
    6. 850 g der heißen Brühe und Orangensaft zugeben, mit der Spatel einmal über den Mixtopfboden rühren um den Reis zu lösen.
    7. 18 Min./100/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen. Den Aufsatz ( Messbecher) die ganze Zeit weglassen. dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.
    Evtl. gegen Ende der Garzeit restliche heiße Brühe zugeben, um die richtige Konsistenz zu erreichen.

    8. Hälfte vom Orangenabrieb sowie Parmesan zugeben. Das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 3 verrühren. und ca 5 Min. ziehen lassen.
    9. Abschmecken. Mit in grobe Stücke gezupften Basilikumblätter, restlichem Orangenabrieb und etwas Olivenöl servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zusätzlich kann man das Risotto mit gebratenen Scampi servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tina-S: Hallo Martina, das freut mich sehr Danke.

    Verfasst von UdoSchroeder am 30. März 2018 - 22:49.

    Tina-S: Hallo Martina, das freut mich sehr Danke.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Udo,...

    Verfasst von Tina-S am 30. März 2018 - 19:31.

    Hallo Udo,

    wir haben soeben dein Risotto genossen.
    Der Orangengeschmack kam fein durch.
    Wir hatten Lachs dazu, war eine gute Kombination.
    Wenn ich könnte würde ich noch mehr Sterne geben.

    Liebe Grüße Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tina-S: Hallo Tina, schau mal in das Rezept. Ich...

    Verfasst von UdoSchroeder am 24. März 2018 - 17:35.

    Tina-S: Hallo Tina, schau mal in das Rezept. Ich habe es geingfügig modifiziert.Im Schritt 6 gibst du 850g der Brühe in den Mixtopf und nach Schritt 7 ggfls die restliche Brühe. Gutes Gelingen.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Udo,...

    Verfasst von Tina-S am 24. März 2018 - 16:36.

    Hallo Udo,

    ich möchte das Rezept gerne nachkochen.
    Bei den Zutaten steht 850 Gramm heiße Hühnerbrühe, bei der Zubereitung allerdings 1000 Gramm heiße Brühe zugeben. Welche Angabe ist die Richtige?

    Viele Grüße
    Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker

    Verfasst von Stampingfiddle am 15. Juni 2017 - 22:35.

    Klingt sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können