3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto mit Zitronen, Thymian und Wodka


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Risotto mit Zitronen, Thymian und Wodka

  • 1 Zitrone, (Bio)
  • 100 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Lauchzwiebeln oder junge Schalotten
  • 2 Stück Knoblauchzehen frisch
  • 2 EL Thymian
  • 80 g Parmesan
  • 320 g Risottoreis
  • 200 g Weiswein, trocken
  • 750 g heiße Gemüsebrühe, oder Hühnerbrühe
  • 1 EL Wodka
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • ZUM GARNIEREN Thymianzweige und feine Streifen Zitronenschale
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die Schale von den Zitronen abreiben. Die Zitronen auf einem Brettchen feste hin und her rollen und ca. 20 g auspressen. Saft und Schale beiseite stellen.

    2. Parmesan zusammen mit den Thymianblätter in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.

    3. Schalotten und Knoblauch 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    4. 1/3 der Butter und ein EL Olivenöl dazugeben 3 Min./ Varoma/Stufe 1 Counter-clockwise operation/100 °C andünsten.

    5. Den Risottoreis zugeben 3 Min./Stufe 1 Counter-clockwise operation bei 100 °C andünsten.

    6. Mit Weißwein ablöschen, 2 Min./100 °C/ Stufe 1 Counter-clockwise operationerwärmen.

    7. Warme Brühe und Zitronensaft zugeben, mit der Spatel einmal über den Mixtopfboden rühren um den Reis zu lösen.

    8. 18 Min./100°/ Counter-clockwise operation /Stufe Gentle stir setting garen. Den Aufsatz ( Messbecher) die ganze Zeit weglassen. dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.

    9. Restliche Butter, Zitronenschale, Wodka Thymian und den Parmesan zugeben.10 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 3 verrühren und kurz ziehen lassen.

    10. Abschmecken und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Das Risotto zugedeckt ein ein paar Minuten ruhen lassen.

    11. Mit Thymianzweigen und feingeschnittener Zitronenschale garniert servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt besonders gut zu in Knoblauch und Thymianzweigen gebratenen Shrimps.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Rezept,sehr einfach und hat allen...

    Verfasst von rotezora83 am 11. November 2016 - 20:51.

    Super leckeres Rezept,sehr einfach und hat allen geschmeckt. Habe nach den anderen Rezesionen weniger Zitronensaft dazu gegeben und es war dennoch ein intensiver Geschmack, gab Lachs dazu

    Wird öfters gemachtLol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird durch den vielen

    Verfasst von B.Hetzler am 3. Januar 2015 - 21:10.

    Wird durch den vielen Zitronensaft für meinen Geschmack zu sauer. Weniger ist ich hier sicher mehr!

    Hatte das Rp. halbiert und so eine ausreichende Vorspeise.

    Schmeckt aber sehr lecker und ist als Sommergericht perfekt geeignet. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Risotto ist sehr

    Verfasst von brandine am 3. Januar 2015 - 12:19.

    Mein Risotto ist sehr Zitronenlastig, habe aber genau die angegebene Menge genommen. Ich hoffe, das gibt sich, bis in einigen Stunden die Gäste kommen.

    Danke trotzdem für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Neri, das schmeckt mir

    Verfasst von UdoSchroeder am 7. Dezember 2014 - 18:17.

    Hallo Neri, das schmeckt mir auch sehr gut. Lachsforelle im Varoma gegart ist  auch super lecker.

    LG, Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbares Rezept  danke

    Verfasst von neriZ. am 5. November 2014 - 12:45.

    Wunderbares Rezept 

    danke dafür  Cooking 1

    Ich serviere gerne auf der Haut gebratenen Fisch dazu.

     

    LG Neri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können