3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rumänische Bohnen (Fasole frecata)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Rumänische Bohnen (Fasole frecata)

  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Stück Zwiebel, halbiert
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 TL Vegeta
  • 1 Dose Weiße Bohnen (Dose), mit Suppengrün (800 g)
  • 100 ml Wasser
  • 30 Gramm Mehl, gehäuft
  • 40 Gramm Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 30 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch in den Closed lid geben und 3 Sek / Stufe 5 zerkleinern.

    Öl und Vegeta (alternativ Gemüsebrühpulver) hinzugeben und 2 Min / 70 Grad / Stufe 1,5 (nur diesen einen Schritt ohne Messbecher) andünsten.

    Weiße Bohnen mit Suppengrün und 100 ml Wasser hinzugeben und 10 Min / 100 Grad / Gentle stir setting einköcheln .

    In der Zwischenzeit in einem seperaten Behälter Mehl, Creme fraiche, Paprikapulver, Tomatenmark und 30 g Wasser verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

    Je nach gewünschter Konsistenz pürieren, hier: 10 Sek / Stufe 10.

    Die Mehl/Cremefraiche/Paprikapulver/Wasser/Tomatenmark-Mischung hinzugeben und alles nochmal 20 Min / 100 Grad / Stufe 1,5 köcheln lassen.

    Ist euch die Masse zu flüssig/ zu fest einfach Wasser/Mehl hinzufügen und nochmal ca. 10 Min / 100 Grad / Gentle stir setting
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmecken super Wiener Würstchen und frisches Brot/Brötchen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare