3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Russische Maultaschen mit Kartoffelbrei-füllung/ Wareneki


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei

Füllung

  • 400 g Kartoffeln
  • 1 TL Salz
  • 500 g Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Dip/Soße

  • 150 g Joghurt
  • 200 g Creme Fraiche oder Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Röstzwiebeln zum garnieren
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid Mixtopfdeckel einsetzen 2 min./Dough mode falls der Teig zu klebrig ist, 1 bis 2 EL Mehl dazu geben und nochmal kneten. Teig umfüllen und im Kühlschrank ca 30 min. ruhen lassen.
  2. Kartoffelfüllung
  3. 500 Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben. Gareinsatz einhängen und 400 g Kartoffeln halbiert einwiegen 25min./ 100` C/ Stufe 1 weich kochen.

    Die abgekühlten Kartoffeln schälen. 1 Zwiebel schälen und halbieren. In den Closed lid geben 5 sec./ Stufe 5 zerkleinern. Öl zugeben und 3 min./120` C/ Stufe 1 andünsten. Kartoffeln zugeben und 1 min./ Stufe 4 pürieren ( je nach gewünschter Konsistenz). Salz,Pfeffer,Muskat und Öl zugeben und verrühren 10 sec./Stufe 3.
  4. Wareneki
  5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Strang kneten und in Walnussgrosse Stücke schneiden. Diese zu einem runden Kreis dünn ausrollen. In die Mitte einen TL Kartoffelbrei geben. Nun vorsichtig eine Seite nach oben ziehen evt. dehnen und mit der gegenüberliegenden Seite mit einer kleinen Gabel verschließen (gibt schöne Muster). Wichtig dabei ist, dass die fertigen Wareneki auf einer bemehlten Fläche mit Abstand gelegt werden damit sie nicht zusammen kleben.

    Sind alle Wareneki fertig, werden sie in kochendes Salzwasser gegeben und bei mittlere Hitze 5 min. gekocht bis sie oben schwimmen.

    DIP verrühren und mit Röstzwiebeln und Salat servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare