3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schooles (Moselländischer Kartoffelkuchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Teigmasse

  • 1 Brötchen, altbacken/trocken
  • Milch o. Wasser, zum einweichen
  • 1500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 Zwiebeln, mittelgroß
  • 3 Stück Mettwürstchen o. Rohesser, oder Schinkenwürfel
  • 2 EL Öl
  • 1 gestr. TL Salz, nach Geschmack/
  • 1/2 gestr. TL Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie, oder TK

Hilfsmittel

  • 1 Pfanne mittelgroß
  • 1 Schüssel, groß
  • 1 Schüssel, klein
  • 1 Sieb, groß
  • 1 Küchentuch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. - Brötchen in eine Schüssel geben

    - Brötchen mit Milch oder Wasser bedecken, bis das Brötchen ganz bedeckt ist.
  2. Teigmasse
  3. - Kartoffeln und Zwiebeln schälen und vierteln

    - Zwiebeln und Petersilie im Closed lid 6sec, Stufe 6 zerkleinern und umfüllen

    - 2 mal je die Hälfte der Kartoffeln in den Closed lid geben und 2 Sek. auf Stufe 7 zerkleinern

    - Wer die Masse etwas feiner mag, kann hier auch 1 Sekunde länger mixen
  4. - Kartoffelmasse komplett in ein großes Sieb geben, Flüssigkeit abtropfen lassen und auffangen. Die Kartoffelmasse sollte recht "trocken" sein, ggf. in einem Küchentuch ausdrücken

    - Abtropfflüssigkeit weggießen und die am Boden abgesetzte Kartoffelstärke aufbewahren.
  5. - Brötchenmasse ausdrücken und mit, Ei, Salz, Pfeffer und Petersilie in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Stufe 5 durchrühren

    - abgetropfte Kartoffelmasse und abgesetzte Kartoffelstärke dazugeben und 30 sec. , Stufe 4, Counter-clockwise operation verrühren.

    - die Würstchen in kleine Stückchen schneiden und in die Kartoffelmasse geben und vermischen. (geht am besten in einer großen Schüssel, mit den Händen)
  6. - 1 EL Öl in der Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, dann die Kartoffelmasse in die Pfanne geben, Temperatur auf ca. 1/3 reduzieren und 1/2 h braten. Dann Kartoffelmasse auf einen Teller stürzen und Vorgang mit der nicht gebratenen Seite wiederholen.





    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei uns zu Hause  wurde früher Zwieweleduckes dazu gegessen, das ist eine Essig-Öl Marinade mit vielen kleingeschnittenen Zwiebeln. Mein Mann isst das Gericht lieber mit brauner Soße. Wem es nicht zu "trocken" ist, kann es auch ohne alles essen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare