3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Semmelknödel nach altem Familienrezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Person/en

Semmelknödel

  • 6 Scheiben Sandwichtoast, getoastet (oder 8 Scheiben normales Toastbrot)
  • 1200 Gramm Wasser
  • 500 Gramm Weizenmehl, z.B. 550 er
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • 2 gestr. TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 Pck. Kondensmilch (340 gr), 4% Fett
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Semmelknödel
  1. Zuerst das Toastbrot toasten und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

     

    Das Wasser in den Closed lid füllen.

     

    Das Mehl in einer Schale z.B. auf dem Closed lid abwiegen.

     

    Nun den Varoma aufsetzen.

     

    Backpulver, Toastwürfel, Eier, Salz und Pfeffer zum Mehl in die Schüssel geben und mit einer Gabel verrühren.

     

    (Ich mache das nicht im Mixtopf, weil der Teig sehr klebrig wird und dann schlecht rauszubekommen ist!)

     

    Jetzt noch die Kondensmilch gleichmäßig über die Masse gießen, mit der Gabel unterrühren und mit nassen Händen zu einem Kloß formen.

     

    Den Kloß in den Varoma geben und 45 Minuten, Varoma, Stufe 1 fertig garen.

     

    Mit einer großen Fleischgabel auf einen Teller heben und in Scheiben schneiden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Knödel passt sehr gut zu allen Gerichten mit viel Soße, wie z.B. Gulasch, Roularden, Schnitzelpfanne, etc.

Bei uns gibt es ihn immer zu Weihnachten mit Rotkohl und Schnitzelpfanne.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare