3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Specktorte by Thermirina (gebackener Knödelteig)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Specktorte

  • 10 Stück alte Semmeln
  • 3 EL Petersilie (getrocknet)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 500 g Milch
  • 3 Stück Eier
  • 1/2 TL Salz
  • Speckscheiben, oder
  • Salami, zum Belegen

Champigongsoße

  • 1 Stück Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 2 Gläser Champigons, mit Saft
  • 1 EL Mondamin
  • 1 Prise Salz
  • etwas Petersilie (getrocknet)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Specktorte
  1. Die alten Semmeln in grobe Stücke schneiden und auf zwei Mal in den Closed lid geben. (ca. 2x 300g) 12 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und in eine große Schüsseln umfüllen.

    Die Petersilie und Zwiebel in den Closed lid geben. 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Butter dazu geben und 3 Min. / 120°C oder Varoma (je nach Model) /Stufe 1 dünsten.

    Milch, Eier, Salz und wer mag kann auch sonst noch Gewürze zugeben. Dann 4 Min. / 80°C / Stufe 1 erhitzen.

    Die Masse über die Semmeln in der Schüsseln geben, gut vermischen und kurz ziehen lassen.

    Ofen auf 220°C vorheizen.

    Die Masse nach ca. 10 Minuten in eine ausgebutterte Form füllen. Mit Speckscheiben oder Salami belegen, dass alles gut bedeckt ist (Speck bzw. Salami geht beim Backen ziemlich ein) und bei 220°C ca. eine halte Stunde bei O/U backen.

    In der  Zwischenzeit den Mixtopf spülen und die Soße zubereiten (Mixtopf muss nicht super sauber sein. Es reicht, ihn mit etwas Wasser und Spülmittel kurz auf Stufe 10 zu reinigen.)

  2. Für die Soße:

    Die Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Die Butter dazu geben. 3 Min. / 120°C oder Varoma / Stufe 1 dünsten.

    Die Chamignons mit Saft in den Closed lid geben. Das Mondamin in einem Glas mit etwas kaltem Wasser kurz verrühren und dazu geben. Alles 8 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 kochen.

    Mit Salz und Petersilie würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mein Mann mag die Soße nicht so gerne bzw. ihm ist das Ganze so immer zu trocken. Ich mache dann noch ein Päckchen Bratensoße (1/4 l) dazu. So sind alle glücklich


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare