3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

vegetarische (vegane) türkische Pizza (Lahmacun)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hefeteig

  • 250 Gramm Mehl 405 (gemahlenes Dinkelmehl schmeckt auch sehr gut)
  • halber TL Zucker und Salz
  • viertel Würfel frische Hefe
  • 130 Gramm Wasser

Belag

  • 50 Gramm getrocknete Tomaten
  • 100 Gramm eingelegte, rote Paprika
  • 50 Gramm Oliven (grün)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel und Knofi
  • 1 rote Chilischote
  • halber Teelöffel Kräutersalz, Pfeffer, Paprika (scharf weg mag) Curry nach Geschmack, ggf Chilipulver
  • 2 Teelöffel Sambal Olek und oder Tomatenmark
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Hefeteig und Belag
  1. Alle Zutaten in den Mixi und auf Knetstufe stellen. 4 bis 5 Minuten

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und gehen lassen bis er aufgegangen ist, dauert ca ne halbe Stunde. Derweil wird der Belag zubereitet und der Ofen kann schon auf 250 Grad, Ober-Unterhitze eingestellt werden.

  2. Die festen Zutaten kommen in den Mixi. Einstellen auf 5sec/Stufe 5, ggf nochmals runterschieben und eine Sekunde, auf Stufe 6. Aber meist passt die Konsistenz.

    Gewürze, Sambal Olek / Tomantenmark dazu und nochmals 10 bis 15 Sekunden, Stufe 3.

    Sambal Olek bringt Schärfe rein, wer das nicht mag, macht nur 1 TL davon und 1 TL Tomatenmark oder nur 2 Tomatenmark.

    Damit kann man variieren. Oder man läßt das Chilipulver oder auch die Chilischote weg, wenn kleinere Kinder mitessen sollen.

  3. Wenn der Teig aufgegangen ist teilt man ihn in 5 Teile ca 80 bis 90 gramm schwere Stücke und rollte diese wie Zungen aus. Schön dünne große Fladen. Diese kommen auf ein Backblech mit Backpapier.

    Dann streicht man darauf von dem Belag ( 2 bis 3 EL) Auf ein Blech passen 2 bis 3 Zungen, die kommen dann in den Ofen. Ich mach dann immer Unterhitze alleine und dann braucht der Fladen ca 10 Minuten bis er knusprig ist.

    Die Fladen werden dann belegt auf der einen Hälfte, wie man mag: geriebener Parmesan (Veganer lassen den eben weg), Salatblatt, Gurke in Scheiben, Paprika ind Streifen, Oliven klein geschnitten, Zwiebelringe, Fetakäse (Veganer ohne).... das gibt es keine Grenzen. Bei uns ist Standart: Salat, Gurke, Paprika, Zwiebel udn Weißkohl oder Rotkohl gehobelt.

    Da lege ich alles auf eine Platte fix und fertig geschnippelt und dann kann jeder nach Lust und Laune belegen.

    Dann wird das zusammengeklappt und geniiiießen.

    Wir lieben sie tmrc_emoticons.-))

    Während wir die Pizza genießen, dann die 2. Ladung in den Ofen geschoben werden. Ein bis 2 Stücke packt man, dann ist man pappsatt tmrc_emoticons.-)

10
11

Tipp

Wir mögen dazu noch gerne einen Dip, das macht das ganze bissl feucht, kann auch weggelassen werden und der Veganer läßt es sowieso weg.

Ein Becher Naturjoghurt, ein halber Becher Creme Fraiche oder Schmand, das alles verrühren. Wer mag drückt noch eine Knofizehe dazu. Bissl würzen mit Salz, Pfeffer und ggf Petersilie (getrockent oder frisch oder TK). Davon kann man ein paar Kleckse auf das Gemüse geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept. Danke, gibt es

    Verfasst von Fadenhexe66 am 29. Juli 2015 - 17:20.

    Tolles Rezept. Danke, gibt es bei mir jetzt öfter tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!  Habe chilli

    Verfasst von tine39 am 16. Juli 2015 - 14:27.

    Super lecker!! 

    Habe chilli weggelassen und eine Prise Zimt zugefügt. 

    tmrc_emoticons.p :coo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, hat uns sehr

    Verfasst von Heidi1971Winn am 5. Juli 2015 - 13:00.

    Super lecker, hat uns sehr gut geschmeckt.

    Gibt es bald wieder. Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können