3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Westfälische Potthucke


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg rohe Kartoffeln
  • 375 g gekochte Kartoffeln
  • 2 Eier
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Mettwürstchen
  • Mageren Speck
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Geschälte Kartoffeln in Stücken im Gareinsatz einwiegen 500 g Wasser in den Mixtopf geben und Kartoffeln ca. 30 Min. / 100° / Stufe 1 garen.


    Die garen Kartoffeln entnehmen und abkühlen lassen.


    Die rohen und geschälten Kartoffeln in Stücken, Eier und Salz nach Geschmack in den Mixtopf 10 – 15 Sek. / Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.


    Die gekochten Kartoffeln dazu geben ca. 10 Sek. / Stufe 4 mit Hilfe des Spatels alles vermengen.


    Eine ca. 30 cm lange Kastenform mit dünn geschnittenem mageren Speck auslegen, die Hälfte der Kartoffelmasse und die Form füllen, Mettwurst der Länge nach einlegen und die restliche Kartoffelmasse auffüllen. Die fertig gefüllte Backform in den auf ca. 160° vorgeheizten Backofen (untere Schiene) einsetzen und 2 1/2 - 3 Stunden backen lassen. Danach den Inhalt der Form auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Nach dem Abkühlen in gut fingerdicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben in der Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten anbraten.


    Garnieren: 1 Scheibe Schwarzbrot mit Butter bestreichen und mit rohem Schinken belegen, darauf kommt die gebratene Scheibe Potthucke. Dazu reicht man Apfelmus oder Rübenkraut.


    Aus Energiesparsamkeitsgründen bereitet man meistens mehrere Portionen Potthucke, die sich sehr gut zum Einfrieren eignen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Potthucke ist ein traditionelles Rezept aus...

    Verfasst von Valme am 20. Dezember 2016 - 22:36.

    Die Potthucke ist ein traditionelles Rezept aus meiner sauerländischen Heimat. Zu Zeiten meiner Großmutter, Mutter und Tanten war die Zubereitung mit großem Aufwand verbunden. Dank Thermomix ist es nun schnell und einfach.

    Früher wurde Potthucke mit Schwarzbrot und Rübenkraut serviert. Wir mögen sie mit Dipp und Feldsalst als Vorspeise.

    Ich lege die Backform mit Schinkenspeck aus. Sie lässt sich leichter lösen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker... und der

    Verfasst von dobl am 1. Januar 2010 - 18:36.

    Klingt sehr lecker... und der Name sagt, wo es herkommt tmrc_emoticons.-)


     


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich noch nie von gehört,

    Verfasst von faulesocke am 1. Januar 2010 - 18:33.

    Hab ich noch nie von gehört, hört sich aber interessant an. Aus welchem Bundesland stammt dieses Gericht?

    Susann Schmitz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können