Bild hochladen
Bild hochladen
Zubereitungszeit
30min
Gesamtzeit
1h 0min
Portion/en
10 Stück
Schwierigkeitsgrad
einfach
  • TM31
published: 22.01.2017
geändert: 22.01.2017

Zutaten

Zwetschgen/Marillenknödel

  • 300 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 3/4 Liter Wasser
  • 280 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Butter
  • 1 Stück Ei
  • 10 Stück Zwetschgen
  • 10 Stück Würfelzucker
  • etwas Butter
  • etwas Semmelbrösel

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Wasser in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" wiegen, Kartoffel in den Gareinsatz und das Ganze 30Min./Varoma/Stufe 1 kochen.

    Kartoffel pellen, in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben, etwas abkühlen lassen und dann mit Mehl, Salz, Butter und Ei auf Stufe 4 kurz vermengen.

    Teig gerausnehmen und mit wenig Mehl zu einem schönen, nicht ganz klebrigen Teig, verarbeiten.

    10 Teigstücke abteilen und mit der Hand flach drücken, Zwetschgen (mit je einem Stück Würfelzucker gefüllt) daraufgeben und zu einem Ball verschließen. Kurz in den Händen rollen, damit keine Stelle offen ist.

    Die Knödel in den gefetteten Varoma geben und etwa 30 Min./Varoma/Stufe 1 (Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" muss bis zur ersten Markierung mit Wasser gefüllt sein) kochen.

    Etwas Butter in einer Pfannne zerlassen und Semmelbrösel darin anbräunen. Die fertigen Knödel kurz darin wenden.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Zwetschgen/Marillenknödel

Drucken:

Kommentare

  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare
Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: