3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Gorgonzola-Suppe


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

Suppe

  • 1 Dose Birnen (820g)
  • 250 g Madeira oder Sherry
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 30 g Ghee/Butterschmalz
  • 400 g Gorgonzola
  • 400 g Sahne oder Kochsahne
  • 800 g Fond (Geflügel oder Gemüse)
  • Salz, Pfeffer,Muskat, Cayennepfeffer, Zimt
5

Zubereitung

  1. Die Birnen abtropfen lassen, dabei die Brühe auffangen (ich nehme einen Messbecher 1000 ml).

    In die leere Dose 250 g Sherry einwiegen.

    Die Birnen 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und in den Sherry geben.

    Topf kurz ausspülen.

    Die Zwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Mit dem Fett in den Mixtopf geben, 3 Minuten /Varoma/Stufe 1 andünsten.

    Die Birnenflüssigkeit mit Wasser auf 700ml auffüllen, zu den Lauchzwiebeln geben, zusammen mit den Birnen und dem Sherry.

    10 Minuten/100°/Stufe 1 erhitzen, so verfliegt auch der Alkohol.

    20 Sekunden/Stufe 8 pürieren - Spritzschutz nicht vergessen tmrc_emoticons.-)

    In einen großen Topf umfüllen.

    Den Käse 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Die Sahne und 400g Fond zugeben, 10 Minuten /90°/Stufe 1 erhitzen.

    10 Sekunden/Stufe 8 pürieren - Spritzschutz!

    Zum Rest in den Topf geben, mit ca. 1 Teelöffel Salz, etwas Pfeffer und je 1 Prise Muskat, Cayennepfeffer und Zimt abschmecken.
    Bei Bedarf den restlichen Fond zugeben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer die Zwiebeln lieber in Ringen möchte, dünstet sie gleich im Topf an, in den die Suppe umgefüllt wird.

Die Suppe ist bei uns (und unseren Gästen) sehr beliebt zu allen möglichen Festen.

Danke an meine Freundin für das leckere Rezept, das ich für den Thermomix umgeschrieben habe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare