3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühner-/Hochzeitssuppe mit Eierstich, Blumenkohl und Spargel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Eierstich

  • 120 g Milch
  • 1/2 gestr. TL Salz
  • 4 Stück Eier

Hühnersuppe

  • 1000 Gramm Hühnerbrust, ( ca. 4 Hühnerbrüste)
  • 1 Bund Suppengrün, in Stücke geschnitten
  • 1 Packung Blumenkohl, tiefgefroren
  • 1 Glas Spargelstücke
  • 1 Packung Fleischklöße
  • 2 geh. TL Gemüsepaste TM
  • 2 Liter Wasser
  • 100 g Suppennudeln

Fleischklöße

  • 200 g Mett, halb und halb
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Stück Zwiebel, klein
  • Paniermehl
5

Zubereitung

  1. 1. Milch, Salz und 4 Eier in den Closed lid geben und 15 Sekunden/Stufe 5  vermengen. Das Ganze in einen Gefrierbeutel füllen und diesen in den Gareinsatz legen ( nur locker verschließen ) Closed lid ausspülen 

    2. Suppengrün in den Closed lid füllen ( Petrsilie weglassen - verhängt sich im Messer ).Mit Wasser auffüllen bis zur 1. Markierung. 2 Tl Gemüsepaste dazu. Gareinsatz mit der Eiermischung einhängen und Deckel aufsetzen

    3. Hühnerbrüste waschen und von Sehnen befreien. In den Varoma legen. Diesen auf den Deckel setzen. 10 Minuten / Varoma/ Stufe 1

    4. Gareinsatz rausnehmen (Eierschale kurz ruhen lassen bevor man ihn kleinschneidet)

    5.Varoma wieder aufsetzen und weitere 5 Minuten /Varoma / Stufe 1

    6. Gemüse aus dem Closed lid nehmen. Nudeln hinzufügen. Spargel hinzufügen, Fleischklösschen hinzufügen.Mit Wasser bis zur 2. Markierung aullen 1 Tl Gemüsepaste hinzutun.Varoma wieder aufsetzen. Einlegeboden in den Varoma und die Blumenkohlröschen ( möglichst kleine ) einfüllen. Weitere 10 Minuten /Varoma/Stufe 1

    7. Inhalt des Closed lid in eine warme Schüssel füllen. Blumenkohlröschen hinzufügen. Hühnerbrust in Stücke schneiden und hinzufügen. Eierstich hinzufügen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Fleischklösschen selber machen will : Zwiebel in Closed lid und unter Sich bei Stufe 5 zerkleinern. Alle anderen Zutaten hinzu. Kleine Bällchen formen und entweder in der Suppe kochen oder vorab braten. 

Ich koche die Suppe immer einen Tag vorher. Daher tue ich den Spargel erst am folgenden Tag bei  Erwärmen im Topf dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare