3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 20 g Ingwer in Scheiben
  • 80 g Zwiebel halbiert
  • 500 g Möhren in Stücke
  • 1 Apfel (entkernt), muß nicht geschält sein
  • 50 g Weißwein
  • 0,4 Liter Gemüsebrühe
  • 100 g Orangensaft
  • Salz / Pfeffer/Chilipulver, nach Geschmack
  • 1 TL Honig
  • 400 g Kokosmilch
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Currypulver
  • 2 TL rote Currypaste, falls nicht vorhanden mehr Currypulver

Optional

  • 12 Garnelen (ohne Schale, entdarmt)
  • 2 EL Sesamöl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1.Ingwer, Zwiebel und Möhren in den Closed lidgeben; 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.

    2. Mit dem Spatel nach unten schieben. Sesamöl dazu und 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten. Mit Weißwein ablöschen.

    3. Gemüsebrühe, Apfel, Orangensaft, Currypulver und Honig zugeben und 20 Minuten/100°/Stufe 1 garen.

    4. Kokosmilch, Currypaste, Salz u Pfeffer zufügen, 1 Minute/100°/Stufe 1 erhitzen.

    5. 40 Sek/Stufe 10 pürieren! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Garnelen (optional)
  3. Garnelen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Sesamöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze jeweils 2 Minuten braten.

    Garnelen auf die Suppe geben und nach Belieben mit Kräutern garnieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit einem TL Creme Fraiche und etwas Schnittlauch servieren. Ciabattabrot schmeckt gut dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wassabi: Danke für Deinen Kommentar und die...

    Verfasst von Betty2006 am 26. Juli 2017 - 11:52.

    wassabi: Danke für Deinen Kommentar und die Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr würzig!...

    Verfasst von wassabi am 26. Juli 2017 - 09:38.

    Sehr würzig!
    Super lecker, die wird es definitiv öfter geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!!! Die werden wir öfter...

    Verfasst von Sambaflex am 4. Januar 2017 - 14:49.

    Sehr, sehr lecker!!! Die werden wir öfter machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausgefallenes Süppchen mit asiatischem Touch....

    Verfasst von tatti-s am 9. November 2016 - 20:02.

    Ausgefallenes Süppchen mit asiatischem Touch. Und wenn man den Honig weglässt, ist es sogar vegan! Wink

    Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe noch

    Verfasst von vero1301 am 27. März 2016 - 22:46.

    Sehr lecker, ich habe noch rote Linsen verwendet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super tolles Rezept, kannte

    Verfasst von Caro Stille am 16. Januar 2016 - 19:53.

    super tolles Rezept, kannte es schon ohne TM  so natürlich Genial . Ich gebe dir 5 Sterne:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Empfehlung

    Verfasst von melanie.moecking@web.de am 26. Dezember 2015 - 19:10.

    Sehr lecker! Empfehlung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberlecker * Oberlecker* Eine

    Verfasst von tigerhasenschatz am 23. Dezember 2015 - 14:27.

    Oberlecker * Oberlecker*

    Eine sehr schmackhafte Suppe mit einer dezent scharfen Note, toll!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • First Class! Sehr edel und

    Verfasst von Co-Ki-La am 10. Dezember 2015 - 17:08.

    First Class!

    Sehr edel und geschmackvoll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker unbedingt

    Verfasst von Apinastrega am 13. November 2015 - 01:07.

    Super lecker unbedingt ausprobieren 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gekocht und gleich

    Verfasst von Domus2650 am 7. November 2015 - 14:52.

    Gekocht und gleich weggemampft. Mit Garnelen super saettigend

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, blamiert man

    Verfasst von tennistiger am 5. November 2015 - 22:33.

    Super lecker, blamiert man sich bei einer Einladung nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Habe den

    Verfasst von bellanie am 6. Oktober 2015 - 21:48.

    Sehr lecker!   tmrc_emoticons.)

    Habe den Apfel auch geschält und geviertelt. Als Salzmenge (nicht angegeben) empfehle ich 1/2 bis 1 TL.

    Habe (vorsichtig) mit Chiliflocken gewürzt und als vollständige (Abend-)Mahlzeit pro Suppentasse 5-6 Garnelen verwendet. Sie gehören m.E. unbedingt in die Suppe! Dazu selbstgebackenes Ciabatta.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, habe den Apfel

    Verfasst von tennistiger am 19. September 2015 - 16:06.

    Lecker, habe den Apfel entkernt, geschält und geviertelt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Voll lecker

    Verfasst von engel12002 am 12. September 2015 - 22:36.

    Voll lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis. Habe

    Verfasst von UdoSchroeder am 25. August 2015 - 23:17.

    Danke für den Hinweis. Habe das Rezept noch ergänzt. LG, Udo Schröder

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade am Kochen des

    Verfasst von holsteinerin am 25. August 2015 - 21:06.

    Bin gerade am Kochen des Rezeptes und sehr gespannt, was dabei rauskommt. 3 Fragen stellen sich mir: - --wozu ist der Apfel? Wozu ist die Currypaste und was sind 400 TL Gemüsebrühe??? Ich habe Apfel u. Currypaste nach Gefühl verwendet, ebenso die Gemüsebrühe. Das Rezept sollte überarbeitet werden! LG von Annett  tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt toll. Ich bin aber

    Verfasst von rsgschach am 25. August 2015 - 17:43.

    Schmeckt toll. Ich bin aber nicht sicher, ob ich die Suppe so gemacht habe, wie es geplant war. Von den Zutaten werden der Apfel und die Currypaste bei der Zubereitung nichtt verwendet. 400 TL Gemüsebrühe, da habe ich mal 400 ml genommen.  Vielleicht können Sie die Beschreibung nochmal überarbeiten. Einem Anfänger wie mir würde das sehr helfen. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können